MO - FR 19:00

Rinderfilet an Erdbeer-Pfeffer-Soße

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Rinderfilet:
Rinderfilet 1 kg
Rosmarinzweige 6 Stk.
Für die Erdbeer-Pfeffer-Soße:
Erdbeeren 250 g
Zwiebel 1 Stk.
Apfelessig 1 EL
Pfefferkörner bunt 9 Stk.
Für die Käsenockerl:
Bergkäse 350 g
Kräuter 1 Bund
Eier 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Semmel 350 g
Milch warm 200 ml
Mehl 1 EL
Semmelbrösel 1 EL
Olivenöl 1 EL
Butter 100 g
Honigtomaten 15 Stk.
Bärlauchsalz 1 TL
Parmesan gerieben 100 g
Für das Gemüse von der Grillplatte:
Spitzpaprika 2 Stk.
Champignons groß 5 Stk.
Frühlingszwiebel 4 Stk.
Aubergine frisch 6 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Möhre 1 Stk.
Spargel 1 Bund
Knoblauchzehen 3 Stk.
Olivenöl 20 ml
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 205 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 899,56 (215)
Eiweiß 15.49g
Kohlehydrate 10.22g
Fett 12.47g

1 Anfangs das gesamte Gemüse schneiden, bzw. vierteln und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und für ca. 3 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

2 Das vakuumierte Rinderfilet in den Dampfgarer und bei 54 ° für ca. 4 Std. Sous-Vide-garen.

3 Die getrocknete Semmel mit der Milch, Eiern, frischen Kräutern mischen. In einer Pfanne die Zwiebel im Olivenöl glasig dünsten. Dies zu der Nockenmischung hinzugeben und kräftig rühren. Den Bergkäse würfeln und dazu tun. Zur Bindung das Mehl und die Semmelbrösel verwenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung ca. 1 Std. ruhen lassen, nochmals rühren und danach zu kleinen Nocken formen. Dann im Dampfgarer für 20 Minuten garen.

4 Das marinierte Gemüse im Backofen bei 220 Grad für 15 Minuten grillen.

5 Eine Zwiebel würfeln und mit etwas Olivenöl glasig dünsten. Mit 1 EL Apfelessig ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Nun die gewürfelten Erdbeeren dazugeben, 9 bunte Pfefferkörner hineingeben und ca. 3 Minuten weiter köcheln lassen. Jetzt kann dies mit dem Zauberstab gemixt werden.

6 Die Butter mit den Honigtomaten und 1 TL Bärlauchsalz bei mittlerer Stufe zerfließen lassen.

7 Das Fleisch nun herausnehmen und auf der Grillplatte von allen Seiten scharf anbraten. Jetzt nochmals für ein paar Minuten in Alufolie warmhalten.

8 Nun kann das Grillgemüse, die Käsenocken auf die Teller angerichtet werden. Die Käsenocken mit der zerlaufenen Butter und den warmen Tomaten und etwas Parmesankäse anrichten. Das Fleisch aufschneiden und auf die Teller legen und mit der Erdbeer-Pfeffer-Soße begießen. Mit frischen Erdbeeren den Teller dekorieren.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen