MO - FR 19:00

Kabeljau auf Spinat-Bärlauch-Spiegel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Kabeljau:
Kabeljaufilet 750 g
Zitrone 0,5 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Olivenöl 3 EL
Salz und Pfeffer
Für den Spinat-Bärlauch-Spiegel:
Spinat 1 Bund
Bärlauch 1 Bund
Zwiebel 1 Stk.
Butter 50 g
Apfelessig 1 EL
Salz und Pfeffer
Sahne
Für die scharfe Zucchini:
Zucchini 1 Stk.
Kürbiskernöl 1 EL
Olivenöl 1 EL
Chilisalz
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2493,664 (596)
Eiweiß 0.55g
Kohlehydrate 0.61g
Fett 66.70g

1 Zu Beginn das Fischfilet entkräten und mit der Marinade, die aus Zitronensaft, gepresstem Knoblauch, Olivenöl und Salz & Pfeffer angerührt wird, bestreichen. Ca. 3 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

2 Nun die Zucchini in kleine Würfel schneiden und mit Kürbiskernöl, Olivenöl und etwas Chilisalz marinieren. Im Kühlschrank ziehen lassen.

3 Die Zwiebel würfeln und in Butter glasig dünsten. Den Spinat hinzufügen und für ca. 5 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammenfällt. Nun die Sahne aufgießen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt den frischen Bärlauch dazu und für ca. 2 Minuten darin schwenken. Danach kann die Spinat-Bärlauch Mischung gemixt werden.

4 Den marinierten Fisch bei 60° im Dampfgarer für ca. 15 Minuten garen. Nun den Spinat-Bärlauch auf die Teller streichen und darauf den Fisch legen. Die bunte Kresse, mit der scharfen Zucchini, Kaviar darauf anrichten. Auf Wunsch können Röstwiebel darüber gestreut werden.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen