AB 29.08. MO 20:15

Die Höhle der Löwen

Der Hundeprofi ganz privat

Große Augen bei den Löwen: Martin Rütter teilt einen ganz persönlichen Moment

„Das ist doch der Rütter?“ Ja, richtig gesehen, liebe Löwen. Doch statt sich um Hunde und ihren Herrchen und Frauchen zu kümmern, hat der Hundeprofi heute ein Anliegen, welches ihm wirklich am Herzen liegt. „Meine Mutter ist vor zehn Jahren vehement an Demenz erkrankt“, beginnt er und teilt dann mit den Löwen eine ganz persönliche Geschichte, wie wir im Video zeigen.

Martin Rütter: Diese Krankheit macht etwas mit der Familie"

In seinem eindrücklichen Pitch bei den Löwen gibt Martin Rütter viel von sich preis: „Diese Krankheit macht nicht nur mit dem Patienten etwas, der sich schubweise verändert, sondern vor allem mit den Familien, mit den Angehörigen. Es war für uns als Familie wahnsinnig hart zu sehen, wie Mama sich jeden Tag veränderte und nicht mehr diese Rolle hatte, aus der wie sie als Mutter kannten.“

Martin Rütter hat sich durch die Demenz-Erkrankung seiner Mutter sehr mit dem Thema auseinandergesetzt. Er hat dazu eine Dokumentation gedreht und dabei die Gründer von "ichó" kennengelernt, für die er sich heute in „die Höhle der Löwen“ wagt. Denn sie haben ein Tool entwickelt, welches für die Demenzkranken und ihren Angehörigen unfassbar wichtig geworden ist.

Wie Martin Rütter die Löwen tief bewegt, zeigt VOX am 03.10.2022 und ist auch jetzt schon auf RTL+ zu sehen. (apa)