MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Matthias Hauptspeise

Injera mit Doro Wot, Shiro und Spinat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Injera:
Weizenmehl 600 g
Maismehl 400 g
Hefe frisch 1 Würfel
Salz 1 TL
Wasser lauwarm 2,5 l
Doro Wot:
Für die Gewürzmischung:
Paprikapulver 2 EL
Zimt 1 TL
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel 1 TL
Weizenmehl 2 EL
Für den Eintopf:
Hähnchenschenkel 4 Stk.
Ingwer 70 g
Knoblauchzehen 3 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Karotten 2 Stk.
Gemüsebrühe 500 ml
Tomaten geschält 250 g
Lorbeerblätter 2 Stk.
Eier hartgekocht 5 Stk.
Gewürzmischung afrikanisch (Berbere)
Salz
Pfeffer
Für das Shiro:
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Ingwer
Kichererbsenmehl 200 g
Wasser 200 ml
Salz 1 TL
Kichererbsen
Für den Spinat:
Blattspinat frisch 500 g
Eier 4 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Gewürzmischung afrikanisch (Berbere)
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 384,928 (92)
Eiweiß 3.95g
Kohlehydrate 15.27g
Fett 1.55g

Für das Injera:

1 Einen Tag zuvor die Hefe in wenig Wasser auflösen, etwas Mehl zugeben und an einem warmen Ort (bspw. im Backofen) ruhen lassen.

2 Mehl und Maismehl in eine große Schüssel geben, die aufgelöste Hefe und etwa 1,5 Liter lauwarmes Wasser hinzufügen.

3 So lange rühren, bis der Teig schön glatt ist. Dann zudecken und an einem warmen Ort erneut für 4 Stunden gehen lassen.

4 Nun das Salz und ca. 1 Liter gut warmes (nicht zu heißes) Wasser hinzugeben und den Teig mit einem Schneebesen verrühren.

5 Sobald der Teig schön aufgeht, kann man 1 Schöpflöffel davon in eine heiße beschichtete Pfanne gießen (ohne Fett) und schnell durch Bewegen der Pfanne verteilen.

6 Wenn nur noch ca. ¼ des Teiges in der Pfanne leicht flüssig ist, mit einem Deckel zudecken und fertig backen.

7 Der Fladen ist fertig, wenn er sich vom Rand löst und viele kleine Bläschen gebildet hat. Er kann mit der Hand vorsichtig aus der Pfanne auf ein großes Tuch zum Ausdampfen gelegt werden.

8 Das Brot dient auf dem Teller als „Unterlage“ für die Soßen. Das Gericht wird typischerweise mit den Fingern verzehrt.

Doro Wot:

9 Die Gewürzmischung aus Paprikapulver, Zimt, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Weizenmehl anrühren.

10 Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz würzen und in der Gewürzmischung „panieren“.

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze

Eine Reise durch den Orient

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze