MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Swurger

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Buns:
Mehl 300 g
Salz 1 TL
Trockenhefe 2 TL
Zucker 20 g
Milch 150 ml
Magerquark 45 g
Eier 2 Stk.
Patty:
Rindermett 450 g
Joghurt 3 EL
Zwiebeln 4 Stk.
Salz
Pfeffer
Ingwer
Kurkuma
Chili
Kreuzkümmel
Koriander
Chips:
Kartoffeln 3 Stk.
Sonnenblumenöl 2 EL
Salz
Pfeffer
Chili
Koriander
Kurkuma
Dressing:
Magerquark oder -joghurt 5 EL
Agavendicksaft 2 EL
Zum Belegen:
Birne 1 Stk.
Feigen 2 Stk.
Ziegenkäse 100 g
Agavendicksaft 5 TL
Basilikumblätter 5 Stk.
Außerdem:
Kokosöl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 215 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1029,264 (246)
Eiweiß 11.77g
Kohlehydrate 27.44g
Fett 9.83g

1 Für die Buns das Mehl mit dem Salz, Zucker und der Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Die Milch kurz in der Mikrowelle erhitzen, lauwarm zur Mehlmischung geben. Ein Ei verquirlen, zusammen mit dem Magerquark zum Mehl geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

2 Die Teigmasse zu einer Rolle formen, diese in fünf gleich große Scheiben schneiden. Jeweils mit der Hand zu einer Kugel formen, auf ein Backblech legen und flach drücken. Die Buns mit einem Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur zwei Stunden gehen lassen.

3 Zwiebeln schälen und mit einer Reibe schon fast flüssig reiben. Mit dem Rindermett und dem Joghurt zu einer Masse kneten und mit den Gewürzen je nach Belieben würzen. Vorsicht beim Kreuzkümmel: Er ist sehr geschmacksintensiv. Aus der Fleischmasse 5 Pattys à 90 g formen, beiseite stellen.

4 Für die Kartoffelchips die Kartoffeln schälen und in schon fast durchsichtige Scheiben hobeln. Diese mit dem Öl und den Gewürzen in einer Schale ordentlich durchschütteln. Auf einem Rost ohne Backpapier bei 200 Grad Umluft ca. 9 Min goldbraun backen. Abgekühlt schmecken sie am besten.

5 Ein Ei verquirlen und die Buns damit bestreichen. Die Teiglinge im Ofen bei 170 Grad Umluft ca. 15 Min backen. Dann herausholen und abkühlen lassen (werden sie nicht direkt aufgeschnitten, bleiben sie ca. 20 Min warm).

6 Während die Buns im Ofen sind, die Birne, die Feigen und den Ziegenkäse in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech platzieren (erst die Birne, dann die Feige und obendrauf den Ziegenkäse mit etwas Agavendicksaft). Bei 200 Grad (Umluft) im Ofen ca. 15 Min backen, bis der Ziegenkäse leicht gebräunt ist.

7 Die Patty in heißem Kokosöl braten, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. In der Zwischenzeit den Joghurt oder Magerquark mit dem Agavendicksaft zu einem Dressing anrühren.

8 Zum Anrichten den Bun aufschneiden, auf die untere Hälfte etwas Dressing geben und den Patty darauf platzieren. Birne mit Feige und Ziegenkäse daraufsetzen, mit der oberen Hälfte des Buns bedecken und mit Basilikum verzieren. Den Swurger mittig auf dem Teller platzieren, die Chips drumherum verteilen.

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?

Nochmal tolle Punkte für Meike

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?