MO - FR 19:00

Künefe (Engelshärrchen mit Käse und Zuckersirup) und dazu einen türkischen Milchreis mit Apfelmus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für Künefe:
Kadayif (Engelshaar) 1 Pk.
Mozzarella 2 Stk.
Butter 150 g
Zucker 1 Becher
Wasser 1 Becher
Für Apfelmus:
Äpfel 5 Stk.
Wasser 2 EL
Zimtstange 1 Stk.
Zucker 5 EL
Für Milchreis:
Milch 500 ml
Sahne 100 ml
Reis 3 EL
Wasser 6 EL
Speisestärke 5 EL
Zucker 5 EL
Vanilleschote 0,5 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1004,16 (240)
Eiweiß 1.87g
Kohlehydrate 31.95g
Fett 11.55g

Künefe:

1 Kadayif mit Butter klein hacken (Am besten mit einer Küchenmaschine) In eine hitzebeständige Form ein Esslöfel von dem Kadayif hinzufügen und glatt streichen darauf ein bisschen Mozzarella verteilen und oben drüber wieder von dem Kadayif hinzufügen, sodass man keinen Käse mehr sieht. Diese Förmchen für 30 Minuten bei 170 Grad backen.

2 In der Zwichenzeit den Zuckersirup vorbereiten. Einfach Zucker und Wasser in ein Topf geben und 15 Minuten kochen. Ganz zum Schluss paar Tropfen Zitrone hinzufügen. Die Künefes aus dem Ofen nehmen und je nach größe ca. 4 EL von dem Zuckersirup hinzufügen. Künefe so einplanen, dass die Gäste diese warm essen können.

Apfelmus:

3 Äpfel Schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel in ein Topf geben und alle Zutaten hinzufügen. Diese ca. 60 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Milchreis:

4 Erstmal muss der Reis separat gekocht werden. Einfach Reis und Wasser in ein Topf geben, aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze ruhen lassen. In der Zwischenzeit, Milch aufkoche, Zucker und Vanille hinzufügen. Den Reis auch dazugeben und durchgehend rühren. Speisestärke hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen (Bitte immer rühren).

5 Den Milchreis von der Kochplatte nehmen und bis es kalt wird weiter rühren. Die Sahne Steif schlagen und in den Milchreis dazugeben. Zum Schluss in ein Serviergläschen den Milchreis einfüllen und den Apfelmus oben drauf geben.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen