MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Falafel Mezeh mit Tabouleh

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Falafel:
Kichererbsen getrocknet 500 g
Petersilie 1 Bund
Zwiebeln 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Kreuzkümmel gemahlen 2 EL
Piment 1 EL
Salz 1 EL
Wasser 50 ml
Frittieröl 1 l
Natron 1 TL
Taboubleh:
Petersilie 3 Bund
Lauchzwiebeln 2 Stk.
Weizenschrot 150 g
Fleischtomaten groß 3 Stk.
Minze
Salz 1 EL
Olivenöl
Zitronen 1 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1079,472 (258)
Eiweiß 13.15g
Kohlehydrate 39.44g
Fett 4.90g

Falafel:

1 Die getrockneten Kichererbsen müssen mindestens 12 Stunden vor der Verarbeitung in Wasser eingeweicht werden.

2 Nach den 12 Stunden die Kichererbsen abtropfen und zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch, der Petersilie und dem Wasser in den Mixer geben und ca. 5-10 min. sehr fein mixen.

3 Wenn die Masse zu trocken ist, sollte noch etwas Wasser hinzugefügt werden. Anschließend Kreuzkümmel, Piment und Salz dazu geben, umrühren und ruhen lassen. 30 min. vor dem Frittieren das Natron hinzufügen und gut umrühren.

4 Aus der Falafelmasse dann Kugeln formen und im heißen Fett frittieren. Sobald die Falafel goldbraun sind, können sie herausgenommen werden. Sie müssen dann gut abtropfen.

Tabouleh:

5 Für die Tabouleh die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Dabei die Stängel auslassen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und hinzufügen.

6 Die Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden und ebenfalls zu Petersilie und Tomate geben.

7 Den Weizenschrot in lauwarmen Wasser einweichen lassen. Dann das Wasser abgießen, den Weizenschrot mit den Händen ausdrücken und zu den restlichen Zutaten geben.

8 Zum Schluss die frische Minze klein hacken und dazugeben, den Zitronensaft mit Salz und Olivenöl mischen und in die Tabouleh unterheben.

Die üppigen Punkte für Jan

Der vierte Abend in Hamburg

Die üppigen Punkte für Jan