MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Minzgranite mit Himbeeren und Joghurtmousse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Joghurtmousse:
Joghurt vollfett 500 g
Sahne 500 ml
Puderzucker
Gelatine weiß 3 Blatt
Eiweiß 1 Stk.
Für das Granite:
Eistee grün 200 ml
Limettensirup 50 ml
Minzsirup 50 ml
Limetten 4 Stk.
Minze
Puderzucker 2 EL
Außerdem:
Himbeeren 500 g
Puderzucker
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 656,888 (157)
Eiweiß 3.79g
Kohlehydrate 11.03g
Fett 10.64g

1 Für das Granité Eistee, Limettensirup, Minzsirup, Zeste und Saft von 2-3 Limetten, 2-3 Stängel Minze und Puderzucker in den Mixer geben. Es muss zu süß, zu sauer und zu minzig schmecken. Alles in eine flache Auflaufform gießen und ins Gefrierfach stellen.

2 Für die Himbersoße 250 g Himbeeren mit viel Puderzucker pürieren, es sollte zu süß schmecken. Dann durch ein Sieb geben, um die Kerne herauszufiltern.

3 Für das Baiser ein Eiweiß mit einem EL Puderzucker steif schlagen. Auf eine Silikon-Matte streichen und ca. 1 Stunde im Backofen bei 90 Grad trocknen lassen.

4 Für die Joghurtmousse 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einlegen. Joghurt mit 1-2 Esslöffeln Puderzucker mischen. Die Sahne schlagen. Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei mittlerer Hitze auflösen, evt. 1-2 EL Joghurt dabei hinzufügen.

5 Die Gelatine zum Joghurt geben und gut unterrühren. Die Hälfte der Sahne gut unterrühren, den Rest unterheben.

6 Zum Anrichten Himbeeren in eine Schale geben, darüber zuerst die Soße, dann den Joghurt schichten. Das Granité auskratzen und 2-3 EL darüber geben. Zum Schluss ein Stück Baiser hineinstecken.

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?

Finaltag in Hamburg

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?