MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tresse de Sole et Saumon (Seezunge-Lachs Zopf mit Morcheln)

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Seezunge Filet 6 Stk.
Lachsfilets ohne Haut 3 Stk.
Morcheln getrocknet 50 g
Schalotten 2 Stk.
Crème fraîche 40 cl
Weißwein trocken 10 cl
Butter 75 g
grüne Bohnen 50 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Am Vorabend die Morcheln in Wasser einlegen, abtropfen lassen und den Saft in einem Behälter aufbewahren.

2 Am Kochtag die Morcheln in Butter schmoren. 4–5 EL des Safts angießen, die Hälfte der Crème fraîche hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Rote Paprika blanchieren, in etwa 1 cm breite Streifen schneiden und zur Seite legen.

4 Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backform mit Butter fetten und gehackte Schalotten auf dem Boden der Form verteilen.

5 Die Lachsfilets der Länge nach halbieren. Mit jeweils zwei Seezungefilets und einem Lachsstreife (in der Mitte) Zöpfe formen. Die Zöpfe in die Form legen.

6 Grüne Bohnen kochen und als Bündel auf ein Brett legen. Bündeln jeweils mit einem Streife Paprika zubinden.

7 Weißwein und restliche Crème fraîche zusammen rühren und über die Fisch-Zöpfe gießen. Form mit Alufolie zugedecken in den Ofen geben. Nach 10 Minuten die Form herausholen, die Bohnen Bündeln dazu legen und das ganzes für weitere 5 Minuten im Ofen garen (Garzeit kann je nach Größe der Filets variieren).

8 Ca. 10 EL des Morcheln-Safts in einem Topf erhitzen, die Morcheln dazu geben und warm halten.

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend

Tag 1 in Stuttgart: Nada

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend