Ab 12.07. SO 20:15

Promi Shopping Queen

Promi Shopping Queen: Hella von Sinnen setzt auf Schokolade und sichert sich die Krone

Hella: "Ich bin wirklich sprachlos"

Das Motto bei "Promi Shopping Queen" hat nicht nur den berühmten Damen gefallen, sondern auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer erfreut. Oti Mabuse, Margarethe Schreinemakers, Wolke Hegenbarth und Hella von Sinnen haben ihre Schokoladenseiten gekonnt in Szene gesetzt und sowohl unterschiedliche als auch außergewöhnliche Looks auf dem Catwalk präsentiert. Am Ende schnappt sich Hella von Sinnen das begehrte Krönchen. "Ich bin wirklich sprachlos", sagt die Komikerin.

Guido haben alle Promi-Looks gut gefallen

Oti Mabuse, Margarethe Schreinemakers, Wolke Hegenbarth und Hella von Sinnen haben ein ganz besonders Motto bei "Promi Shopping Queen" in Düsseldorf gemeistert. Es lautet: "Ob Beine, Po oder Dekolleté: Setze dich und deine Schokoladenseite gekonnt in Szene!" Unterschiedlich, außergewöhnlich und vor allem stilsicher haben sich die Promi-Damen auf dem Catwalk präsentiert und ihre Konkurrentinnen und den Star-Designer begeistern können. Am Ende der Woche verkündet Guido seine Bewertung und hat kaum etwas zu kritisieren.

Oti Mabuse hat ihren Busen in Szene gesetzt. Doch das enge Kleid, das sie auf dem Laufsteg präsentiert, betont nicht nur ihre Brust - eigentlich ist Otis gesamter Körper eine Schokoladenseite. "Du hast alles, was man braucht. Da fragt man sich: 'Was ist bei dieser Frau die Schokoladenseite?'", stellt Guido fest. Oti kann sich über neun Punkte freuen.

Margarethe Schreinemakers sieht ihre Haare als ihre Schokoladenseite an. Mit ihrer Performance auf dem Catwalk hat sie nicht nur den Modeschöpfer vom Hocker gehauen, sondern auch die Konkurrenz. "Du hast Gas gegeben. Ich finde dich perfekt." Auch die Moderatorin erhält neun Punkte von Guido.

"Promi Shopping Queen" Finale in Düsseldorf
Von unserem Modegott zur "Shopping Queen" gekürt: Hella ist von Sinnen.

Wolke Hegenbarth zeigt ihre Beine und bekommt viel Lob vom Designer. Ihre bunte Jacke, der ungewöhnliche Hut und die Hotpants passen für Guido sehr gut zusammen. Daher erzielt auch die Schauspielerin neun Punkte.

Hella von Sinnen sagt über sich, dass Mode nicht ihr Thema ist. Bei "Promi Shopping Queen" hat sie aber allen das Gegenteil bewiesen. Für ihren braunen Anzug, den sie mit Hut, Tuch und einem außergewöhnlichen Make-up kombiniert, bekommt auch sie neun Punkte.

Und dann gibt es Grund zur Freude: Niemand belegt den vierten Platz in Düsseldorf. Auf dem dritten Treppchen landet Wolke. Oti und Margarethe teilen sich den zweiten Platz und Hella kann sich über den Titel "Promi Shopping Queen" freuen. "Ich bin wirklich sprachlos", sagt die Komikerin aus Köln, "ich bin wirklich von Sinnen."

Die Siegprämie in Höhe von 3.000 Euro spendet sie für einen guten Zweck. Hella entscheidet sich dafür, das Geld an das "Dirk-Bach-Haus" zu spenden, an das auch Margarethe Schreinemakers spenden wollte, falls sie gewonnen hätte. Da kullern bei der Moderatorin schließlich sogar ein paar Tränen vor Rührung. 

Falls ihr die Ausstrahlung im TV verpasst habt, könnt ihr euch diese Folge von "Promi Shopping Queen" jetzt noch mal in voller Länge bei TV NOW anschauen.

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Doppelter Jubel beim Finale

Evelyn und Jenny auf Platz 1

Doppelter Jubel beim Finale