MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Kürbissüppchen und Zwiebelbaguette

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zwiebelbaguette:
Mehl 500 g
Wasser 375 ml
Hefe 0,5 Würfel
Salz 0,5 TL
Zucker 1 TL
Zwiebeln 2 Stk.
Honig
Pfeffer
Kürbissuppe:
Ingwer 2 EL
Knoblauchzehen 4 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Kartoffeln 4 Stk.
Gemüsebrühe 1 l
Hokkaido-Kürbis 1 Stk.
Crème fraîche 1 Becher
Petersilie 1 Bund
Kürbiskernöl 1 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 497,896 (119)
Eiweiß 2.86g
Kohlehydrate 20.31g
Fett 2.79g

Zwiebelbaguette:

1 Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Prise Salz dazugeben.

2 Die Hefe und 1 TL Zucker in 375 ml warmen Wasser auflösen und zum Mehl in die Schüssel gießen. Das Ganze gut vermengen und kneten.

3 Parallel in einer Pfanne 2 große Zwiebeln anbraten und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Dann mit 2 EL Zucker überstreuen und karamellisieren.

4 Den Pfanneninhalt in die Schüssel mit dem Baguette Teig geben und zusammen gut verrühren.

5 Den Teig 1-2 Std. Gehen lassen. Anschließend auf ein Backblech verteilen und wieder 1 Std. gehen lassen.

6 Das Baguette einschneiden und in den Ofen geben. Das Baguette bei 220°C in einem Vorgeheizten Ofen für ca. 20-25 Minuten backen.

Kürbissuppe:

7 Den Kürbis klein schneiden. 4 Knoblauchzehen und ein großes Stück Ingwer schälen und klein schneiden.

8 Zwei Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch zusammen mit dem Ingwer anbraten.

9 Den Kürbis mit anbraten und anschließend den Topf mit ca. 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen.

10 Vier mittlere Kartoffeln klein schneiden und mitkochen. Das ganze ca. 40 Minuten köcheln lassen.

Hier kommt das Influencer:innen-Finale

Punkte hochhalten, bitte!

Hier kommt das Influencer:innen-Finale