VOX

Nach einem Jahre zurückliegenden Kanu-Unfall

"Reine Kopfsache": Nora Tschirner arbeitet in der VOX-Reportage ein altes Trauma auf

Wer wäre nicht gern leistungsfähiger, mutiger, kreativer und würde so ganz nebenbei auch noch innere Blockaden überwinden? Nora Tschirner wagt genau das bei „Reine Kopfsache“. Sie will ihr Gehirn optimieren und ein altes Trauma verarbeiten, das sie seit einem Kanu-Unfall vor einigen Jahren noch immer begleitet. Dabei zeigt sich Nora Tschirner so emotional wie selten zuvor und lässt uns ganz nah ihre Gefühle miterleben. Wie sie diesen Moment erlebt, zeigen wir im Video.

Nora kommen vor laufender Kamera die Tränen

Bei einem Kanu-Unfall im Rahmen einer Fernsehsendung war Nora Tschirner 25 Sekunden unter Wasser und erlitt echte Todesängste. Diesen will sie sich jetzt stellen und ihr Gehirn umprogrammieren. Psychotherapeut Dr. Dr. Daniel Wagner soll ihr dabei helfen. Er stellt ihr zusammen mit weiteren Experten Aufgaben und setzt sie Situationen aus, die ihr bei der Bewältigung des Traumas helfen sollen. Eine Aufgabe dabei ist im wahrsten Sinne ein Sprung ins kalte Wasser. Im ersten Moment zeigt sich die Schauspielerin optimistisch. Doch dann kommt kommen die alten Gefühle deutlich hoch. Dr. Dr. Wagner ist diesen auf der Spur ist: „Gab es in deinem Leben Momente von Schutzlosigkeit, wo du so ausgeliefert warst? Es wäre sinnvoll da noch mal hinzuschauen.“

Der Experte macht Nora Tschirner Mut: „Es kann unglaublich erleichternd sein, das, was man mit sich rumträgt, aufzulösen, damit es einen nicht ungeahnt treffen kann. Da bewusst durchzugehen, zu spüren, sich das anzuschauen, was steckt da drin?“

Und dann macht es „Klick.“ Zögernd wagt sich Nora an den Rand des Sprungturms, denn sie weiß: Jetzt kann sie sich von ihren Ängsten befreien. Ihre Versöhnung mit dem Element Wasser ist ganz nah. Ihre unglaublich mutige Begegnung mit der Angst und ob sie am Ende wirklich springt, zeigen wir im Video unten.

"Reine Kopfsache mit Nora Tschirner" auf RTL+ streamen

Den kompletten Weg von Nora Tschirner zur Bewältigung ihrer Traums, welche spannende Reise in die Funktionsweise des menschlichen Gehirns unternimmt und vor allem, ob sie am Ende wirklich alle Aufgaben lösen wird, das gibt es in der kompletten Folge auf RTL+ zu sehen. (apa)