MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Hähnchen auf mallorquinische Art

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hähnchenbrustfilets 5 Stk.
Mehl
Butterschmalz
Kartoffeln klein 30 Stk.
Möhren 10 Stk.
Zwiebeln weiß 5 Stk.
Knoblauchzehen 8 Stk.
Oregano frisch
Thymian frisch
Lorbeerblätter
Oregano getrocknet
Weißwein trocken 500 ml
Safranfäden 0,04 gr.
Zimt 1 TL
Mandeln gehackt 100 gr.
Schlagsahne 400 gr.
Zucchini 3 Stk.
Pimientos de Padrón
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 317,984 (76)
Eiweiß 0.27g
Kohlehydrate 1.20g
Fett 0.06g

1 Von den Oberflächen der Zucchini ovale, flache Scheiben abschneiden (pro Person zwei Stück). Mit einem kleinen, scharfen Messer Blattmuster in die Schalenoberfläche schnitzen.

2 Kartoffeln schälen. Möhren schälen und schräg in ca. ½ cm breite Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und hacken. Knoblauch abziehen und feinhacken.

3 Hähnchenbrustfilets mehlieren und von beiden Seiten in Butterschmalz (in zwei Pfannen) leicht anbraten. Filets aus der Pfanne nehmen und in einen großen Topf geben. Eventuell noch etwas Butterschmalz in beide Pfannen geben und Kartoffeln und Möhren ca. 10 Minuten darin halb gar dünsten.

4 Kartoffeln und Möhren zu den Hähnchenfilets in den Topf geben. Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Fett anbraten. Safranfäden im Wein etwas einweichen. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Wein ablöschen, Zimt und Mandeln hinzufügen und etwas einkochen lassen.

5 Mischung aus der Pfanne in den Topf geben und 400 g Schlagsahne und eventuell getrockneten Oregano hinzufügen. Unter Umrühren leicht aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls noch Wein hinzugießen, bis Fleisch und Gemüse eben bedeckt sind. Kräuter hinzufügen.

6 Zucchini-„Blätter“ und Pimientos in Öl anbraten und salzen. Hähnchenfilets herausnehmen, in dicke Scheiben schneiden und auf Gemüse-Soße-Portionen anrichten. Mit Zucchini und Pimientos garnieren.

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?

Nochmal tolle Punkte für Meike

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?