MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Sarma mit Rosenbrot und Kassler

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Öl
Hackfleisch 1 kg
Zwiebel 6 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Vegeta Gewürz 2 EL
Möhre 3 Stk.
Reis 0,5 Tasse
Weißkohl 1 Stk.
Speck geräuchert 250 g
Kasseler 5 Scheibe
Mettwurst geräuchert 5 Stk.
Salz
Pfeffer
Rosenbrot:
Mehl 800 g
Hefe 40 g
Ei 2 Stk.
Salz 1,5 TL
Zucker 2 TL
Milch 400 ml
Öl 150 ml
Eigelb 1 Stk.
Milch
Margarine 150 g
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 440 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1184,072 (283)
Eiweiß 12.75g
Kohlehydrate 22.96g
Fett 15.59g

1 Blätter vom Kohl trennen und die Wölbung vom Strang entfernen.

2 Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln (gewürfelt) andünsten. Gehacktes hinzugeben und krümelig braten. Mit Vegeta, Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken. Dann den Reis mit den geraspelten Möhren zum Hackfleisch geben und vermischen (dieses muss nicht in der Pfanne garen).

3 Jeweils ein Kohlblatt in die Hand nehmen und mit 1-2 EL Hackfleischmasse befüllen. Nun das Blatt von den Seiten einklappen und von der Strunkseite aus einrollen.

4 Die gerollte Sarma in einem großen Topf (mit ausgelegten Kohlblättern am Boden) hochkant nebeneinander eng platzieren. Die Lücken zum Schluss mit 5 cm langen Speckstreifen füllen.

5 Würstchen und restlichen Speck ober drauf legen und Wasser hinzugeben, bis die Sarma bedeckt ist. Einen Teller auflegen zum Beschweren, dann Deckel drauf. Das Ganze 4 bis 5 Stunden köcheln lassen. Erst eine Stunde vor Garzeitende das Kassler hinzugeben, damit es nicht zu trocken wird.

Rosenbrot:

6 Dann das Öl, Salz und die Eier hinzugeben und mit einen Knethaken verkneten, bis der Teig glatt ist und nicht an den Fingern kleben bleibt.

7 Teig in 3 Teile portionieren und zur Kugel formen. Den Teig jetzt nochmal für ca. 45 Minuten gehen lassen.

8 Eine große flache Backform mit Margarine einfetten. Alle 3 Teigportionen dünn ausrollen und mit weicher Margarine bestreichen. Den Teig einrollen und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Die Stücke in der Backform wie Schnecken auslegen.

9 Eigelb mit etwas Milch verquirlen und den ausgelegten Teig damit bestreichen. Den Teig nochmal gehen lassen bis der Ofen auf 180 Grad erhitzt ist und 20 bis 30 Minuten backen.

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs

Das kochen die Schwaben

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs