Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

Sautierter Minzspinat mit gegrillten Lammkoteletts (Kolja Kleeberg)

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Gegrillte Lammkoteletts
Lammkoteletts 12 Stück
Fregola Sarda 80 g
Butter 1 EL
Zwiebel 1
Weißwein trocken 50 ml
Gemüsefond 250 ml
Haselnüsse 2 EL
Olivenöl
Knoblauch
Minze
Zitronenschale
Zitronensaft
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Piment d'Espelette
Estragon
Spinat
Blattspinat 500 g
Minze 2 Bund
Ziegenkäsemasse
Milch 100 ml
Schafsricotta 250 g
Eiweiß 3
Zitronenschale
Orangenschale
Olivenöl
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 85 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 313,8 (75)
Eiweiß 3.15g
Kohlehydrate 1.59g
Fett 5.80g

1 Die Lammkoteletts mit Olivenöl, Knoblauch, Minze und Zitronenschale einige Minuten marinieren.

2 Währenddessen den Spinat putzen, waschen und trockenschleudern. Die Minze zupfen.

3 Milch, Ziegenkäse, Eiweiß, Zitronen – und Orangenschale im Mixer glatt mixen, dabei etwas Olivenöl einlaufen lassen. Das Ganze durch ein feines Sieb passieren und in eine 0,5L Espumaflasche füllen. Mit 2 Patronen befüllen und 30 Minuten kaltstellen.

4 Die Zwiebeln in der Hälfte der Butter anschwitzen und die Fregola Sarda zufügen. Mit Wein ablöschen, verkochen lassen und die Brühe nach und nach angießen (die Pasta sollte gerade bedeckt sein). Sobald die Pasta bissfest ist (ca. 10 Minuten), die restliche Butter zugeben. Mit Salz, Zitronensaft, Piment d'Espelette und feingehacktem Estragon abschmecken.

5 Die Haselnüsse leicht rösten und ganz grob zerstoßen.

6 Die Kräuter von den marinierten Lammkoteletts abstreifen und das Fleisch in einer heißen Grillpfanne kurz von beiden Seiten anbraten. Bei 80° ruhen lassen.

7 Den Spinat in Olivenöl zusammenfallen lassen, die Minze zugeben, salzen und pfeffern, auf einem Sieb abtropfen lassen und in tiefen Schälchen anrichten.

8 Mit Schafsricottamasse eine Haube aufspritzen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen. Die Haselnüsse darüber streuen.

Diese drei haben das Nachsehen

Natascha Ochsenknecht gewinnt das Dschungel-Dinner

Diese drei haben das Nachsehen