MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Anika ignoriert bei der Kleiderauswahl das Budget

Das liebe Geld
Das liebe Geld Anika ignoriert das Budget 02:04

Das liebe Geld

Am dritten Tag von "Shopping Queen" in Hamburg scheint Kandidatin Anika alles richtig zu machen. Bei ihrer Suche nach einem Look zum Motto "Suit-Terrain – erklimme mit deinem neuen Hosenanzug den Modethron!" setzt sie auf die Unterstützung einer Fachkraft. Allerdings lässt sie in ihrer Euphorie einen entscheidenden Aspekt außer Acht: das Budget.

Stimmungskiller Budget

Ausgiebig lässt sich Anika von der engagierten Verkäuferin im ersten Geschäft beraten. Diese zeigt ihr einen Blazer nach dem anderen: Mit Muster und ohne, klassisch in Schwarz oder modern mit Spitze in Weiß. Die passenden Hosen dazu gibt es auch. Gleich mehrere Optionen sagen der 27-Jährigen zu und sind in ihrer Größe da. Anika ist optimistisch. "Ich bin erstmal froh, wenn wir überhaupt was finden, was mir passt und gefällt", lacht sie. Aber hat sie nicht etwas Zentrales vergessen? Kann sie sich die Kleidung überhaupt leisten?

Kurz bevor Anika mit zwei Kombinationen zur Umkleide aufbrechen will, lässt sie sich dann doch die Preise für die Blazer und Hosen von der Verkäuferin nennen. Und schlagartig ist die gute Stimmung dahin. Denn ihre Auswahl übersteigt unglückerweise tatsächlich ihr Budget. "Dann brauchen wir gar nicht anzuprobieren", stellt Anika geknickt fest. Hat sie jetzt noch genug Zeit, um einen Look in ihrem Preisrahmen zu finden?

Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie "Shopping Queen" auch im VOX-Live-Stream bei TV NOW sehen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido

Heike auf dem Catwalk

Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido