MO - FR 15:00

Shopping Queen: Birgits Laufsteg-Look sorgt für einen Überraschungseffekt

Birgit bekommt ihr Happy End

Wie sagt man so schön? Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. Irgendeinen wahren Kern hat doch jedes Sprichwort und genau deswegen trifft dieses hier an Tag 4 von "Shopping Queen" in Ulm auf Kandidatin Birgit zu. Nach einer schwierigen und lange Zeit ganz und gar nicht erfolgreichen Shoppingtour präsentiert die 50-Jährige ihren Style zum Motto "Tropen-Trend - zeige uns ein cooles Outfit im angesagten Tropical Look!" auf dem Catwalk. Und siehe da: Star-Designer Guido Maria Kretschmer ist plötzlich sehr positiv überrascht.

Ein Sieg "auf den letzten Metern"

"Gott sei Dank!", jubelt Guido, als Birgit den Laufsteg betritt. Das Objekt seiner Freude ist ein pinkes Bikini-Oberteil, das Birgit unter ihr grünes Top gezogen hat. Dieses kleine Stück Stoff wertet laut Guido das gesamte Styling auf und macht daraus sogar einen leichten "Beach-Look", findet unser Modeexperte. Dazu trägt Birgit übrigens eine bunt gemusterte Marlenehose, eine gold schimmernde Clutch und Sandalen, bunten Schmuck und pinke Blüten in ihren blonden Beach Waves. 

"Ihr steht's", stellt Guido positiv überrascht und gleichermaßen begeistert fest. Dass Birgit am Ende in diesem Look auf dem Catwalk stehen würde, hätte selbst der sonst so optimistische Designer zwischenzeitlich wohl nicht mehr gedacht. "Das ist gar nicht so schlecht gemacht. Manchmal kannst du noch auf den letzten Metern gewinnen." Birgit war schon am Morgen "eine tolle Frau" für Guido, doch abends hat die 50-Jährige sogar noch einen drauf gesetzt. Modeschöpfer Guido ist beeindruckt davon, dass Birgit "noch viel wilder" aussieht. 

Ob es ihren Konkurrentinnen wohl genauso geht? Das seht ihr in der kompletten Folge bei TV NOW.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"

Kann Köln "sexy"?

Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"