MO - FR 15:00

Shopping Queen: Eine Sonnenbrille setzt bei Eli einen wahren Endorphin-Schub frei

Eli im Shopping-Glück

Münchens Dienstagskandidatin Eli ist der beste Beweis für das, was alle modebegeisterten Frauen und ebenso Mäner sowieso schon lange wussten: Shoppen macht glücklich. Keine weiteren Fragen. Spätestens in dem Moment, als Eli mit einer - ehrlich gesagt gar nicht mal außergewöhnlich besonderen - Sonnenbrille in der Hand singend und jubelnd im Laden tanzt, bestehen keine Zweifel mehr daran, dass ein schnödes Accessoire tatsächlich Endorphine freisetzen kann. Da möchte man doch glatt selber zur nächsten Shoppingtour aufbrechen. 

Euphorischer geht's kaum: "Wir haben Brille!"

Dabei blickte Eli nur einen kurzen Moment vorher noch besorgt auf die Zeit. Beim Shoppen zum Motto "Strandperle - eröffne in deiner neuen Beachwear die Badesaison!" droht die 37-Jährige nämlich vor lauter Schmuck und Accessoires die tickende Uhr aus den Augen zu verlieren. Hier eine Tasche, da vielleicht ein Hut und ach, ja, ein paar Ringe fehlen natürlich auch noch. Ein Glück, dass immerhin Elis Schwester, die als Shoppingbegleitung dabei ist, einen kühlen Kopf beim sommerlichen Shoppen behält. Sie erinnert Eli an die noch nicht vorhandene Sonnenbrille.

Mit genau diesem Accessoire rechnen auch Elis Mitstreiterinnen felsenfest. Was wäre schon ein Strandlook ohne Sonnenbrille? Quasi wie Freibadpommes ohne Ketchup, wie ein Sommertag ohne den Geruch von Sonnencreme, wie - na, ihr wisst wie schon wie. Also steuert Eli das Brillenregal an und schnappt sich gezielt ein Cat-Eye-Modell. Ein prüfender Blick in den Spiegel, Schmollmund inklusive, und für Eli und ihre Schwester steht fest: "Wir haben Brille!". Auf diesen Glücksgriff folgt ein euphorischer Freudentanz, der definitiv nicht der einzige an diesem Tag bleibt.

Die ganze Folge könnt ihr euch schon jetzt im Pre-TV bei TV NOW ansehen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg