MO - FR 15:00

"Das müsst ihr euch vorher überlegen"

Shopping Queen: Guido hat genug vom ewigen Hin und Her beim Shoppen

Guido spricht ein kleines Shopping-Machtwort

Guido Maria Kretschmer muss da mal was klarstellen. Wenn seine "Shopping Queen"-Kandidatinnen zum Einkaufen aufbrechen, dann sollten sie sich vorher über so ein paar gewisse Dinge Gedanken gemacht haben. Sonst endet die Shoppingtour - wie so oft - in Chaos, Stress, Hektik und ganz bestimmt nicht mit dem perfekten Outfit. Egal ob zu viel Auswahl auf einmal oder zu wenig Zeit zum Stöbern - im Video erklärt Guido, wie seine Kandidatinnen beim Shoppen viel schneller als Ziel kommen würden.

Guido: "Das ist nicht ausreichend"

Erfurts Mittwochskandidatin Christin steht nämlich vor genau diesen Problemen. Einerseits will sie zügig ein Paar Schuhe finden. Eine Tasche muss aber auch noch dringend her, doch in der Hektik kann sie kaum noch einen klaren Gedanken fassen und sich zwischen drei Clutches entscheiden. Auch Shoppingbegleitung Tim ist dabei keine große Hilfe mehr.

Was den beiden fehlt? Ein Plan, ganz klar für Guido. Die beiden haben zwar das Motto dieser "Shopping Queen"-Woche im Hinterkopf - "Back to basics - zeige, was ein weißes Shirt alles kann!" lautet das - doch für Modeexperte Guido Maria Kretschmer braucht es viel mehr als nur diesen einen Satz, um einen richtig guten Look zu stylen.

Christin im Style-Check

Bevor sich Christin mit ihrem besten Freund Tim überhaupt in den Shoppingbus geschwungen hat, nahm Guido sie noch im Style-Check unter die Lupe. Und siehe da: Eigentlich hat der Star-Designer der 29-Jährigen unendlich viele Look-Möglichkeiten vorhergesagt. Welche Styling-Vorteile Guido an Christin erkennt, erfahrt ihr im zweiten Video.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg