MO - FR 15:00

Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer hätte sich noch mehr von Ninas Laufsteg-Look erhofft

Nina läutet den "Endless Summer" ein

Schlecht findet Guido Maria Kretschmer den Look von Kölns Montagskandidatin Nina nicht - aber eben auch nicht "außergewöhnlich". Fragt man unseren Star-Designer, dann hat die 28-Jährige zwar einen guten Start zum Motto "Endless Summer - zeige mit deinem neuen Hemdblusenkleid, dass für dich der Sommer niemals endet!" hingelegt, doch Guido scheint sich noch mehr von Nina erhofft zu haben.

Guido: "Es ist okay, aber nicht außergewöhnlich"

Mit einem kurzen, blauen Hemdblusenkleid schreitet Nina nach ihrer Shoppingtour über den Catwalk. Rosafarbene Sneaker mit Bastsohle, eine geflochtene, runde Korbtasche und bunte Bommeln an Schmuck und Tasche machen aus dem zeitlosen Kleid definitiv einen Sommerlook. Modeexperte Guido findet den allerdings nicht "außergewöhnlich" genug. "Den kann man halt auf der ganzen Welt tragen", meint der Star-Designer ein bisschen enttäuscht. "Es steht ihr wirklich gut", doch es haut Guido eben auch nicht vom Hocker. 

Aber mal ganz abgesehen von seiner Kritik, findet Guido trotzdem auch lobende Wort für Nina. Als erste Kandidatin der neuen "Shopping Queen"-Runde hat sie nämlich "einen guten Start in die Woche" hingelegt und definitiv einen Look gefunden, der "frisch und schön" ist und das Motto erfüllt. Nur wenn's nach Guido geht, dann dürfen die anderen Kandidatinnen in den nächsten Tagen wohl gerne noch eine Styling-Schippe obendrauf legen.

Ob ihnen das gelingt, könnt ihr euch übrigens schon jetzt bei TV NOW anschauen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg