MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Guido redet Maxi im Style-Check gut zu

Guido: "Sie kann sich schick machen"
Guido: "Sie kann sich schick machen" Maxi im Style-Check 00:33

Eins nach dem anderen

"Aufgeregt", ist Donnerstagskandidatin Maxi am Morgen ihres großen Shoppingtages. Kein Wunder, es steht wie immer auch einiges auf dem Programm. Vier Stunden Shoppen durch Karlsruhe, um sich perfekt zum Motto "Chartbreaker - lande mit deinem Outfit auf der ECHO-After-Show-Party einen Hit!" einzukleiden, und danach dann den fertigen Look ihren vier Konkurrentinnen auf dem "Shopping Queen"-Catwalk präsentieren. Bevor es aber so weit ist, muss Maxi sich zuallererst noch Guido Maria Kretschmers Style-Check stellen.

Endlich mal "schick machen"

Zweifach-Mama Maxi ist 43 Jahre alt, 1,69 Meter groß und wiegt 60 Kilogramm. Die Sport- und Gymnastiklehrerin trägt Kleidung in Größe 36 oder 38 und Schuhe in Größe 39. 

Maxi hat schon verraten, dass sie sich zuvor ein Motto zum "Schickmachen" gewünscht hat. Weil sie das ansonsten selber so selten macht und falls dann doch mal ein Anlass ansteht, gar nichts passendes im Kleiderschrank hätte. Und jetzt, da es sich bei der Abendveranstaltung auch noch um den ECHO handelt, hat Guidos Motto Maxis Geschmack voll auf den Punkt getroffen.

Guido würde sich übrigens freuen, einen edlen Abendlook an der 43-Jährigen zu sehen. "Kann sie machen", ist sich der Star-Designer absolut sicher. "Die kann heute mit dem schärfsten Abendkleid um die Ecke kommen" - Guido würde jubeln. Denn seiner Meinung nach kann Maxi das "auf jeden Fall gut tragen. Warum? "Sie ist hübsch und noch dazu groß genug", findet unser Modeexperte und mag sogar Maxis Tattoos, die im Abendkleid gerne zur Geltung kommen dürfen. "Das ist auf der ECHO-Verleihung sehr, sehr angesagt", weiß Guido nämlich.

Ob Maxi beim Shoppen tatsächlich das "schärfste Abendkleid" schießt, könnt ihr euch schon jetzt in der kompletten Folge im PRE-TV bei TV NOW anschauen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido: "Ich hoffe sehr, dass es nichts Schlimmes ist"

Wie geht's Kandidatin Katja?

Guido: "Ich hoffe sehr, dass es nichts Schlimmes ist"