MO - FR 15:00

Shopping Queen: Kerstin muss sich frühzeitig von ihrer Shoppingbegleitung Nina verabschieden

Kerstins Shoppingbegleitung muss mal "ums Eck"
Kerstins Shoppingbegleitung muss mal "ums Eck" Was ist bloß mit Nina los? 01:20

Nina muss mal "ums Eck"

"Mach mal halblang - zeige uns dein stylisches Outfit mit deinem neuen Midi-Rock!" lautet das Motto der Hamburger Woche, zu dem an Tag zwei Kandidatin Kerstin shoppen geht. Zur Feier dieses besonderen Tages hat sie ihre Shoppingbegleitung sogar aus dem Ausland einfliegen lassen. Doch die gemeinsame Einkaufstour von Kerstin und ihrer Freundin Nina nimmt ein unerwartetes und frühzeitiges Ende.

Guido: "Man sieht ihr an, dass sie ganz schwach ist"

Da ist Kerstins Freundin Nina früh morgens extra aus Zürich in den hohen Norden angereist, nimmt zwei Flüge an einem Tag auf sich, um ihre Freundin beim Shoppen zu unterstützen, und nun steht sie zwischen Hamburger Schuhregalen und unzähligen Kartons und wird plötzlich ganz blass um die Nase. "Süße, mir ist nicht so gut", gesteht Nina ihrer Freundin, während das Shopping-Duo eigentlich auf ein Paar Schuhe zur Anprobe wartet. Kerstin hat natürlich vollstes Verständnis dafür, dass Nina mal eben "ums Eck" verschwindet. Der besorgten "Shopping Queen"-Anwärterin ist schon selbst aufgefallen, dass ihre Freundin "so blass aussah". Was genau mit Nina los ist, weiß Kerstin aber noch nicht.

Auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer macht sich Sorgen. "Oh nein, Nina. Was ist denn los?", bangt er und befürchtet nichts Gutes. Als Kerstins Shoppingbegleitung dann kurze Zeit später wieder auftaucht und mit leidendem Blick ihre Hand auf ihren Bauch legt, sind eigentlich keine weiteren Worte mehr nötig. "Mir geht's echt nicht gut", meint Nina. Für Kerstin ist es natürlich gar keine Frage, dass die Arme nun ins Bett und nicht mehr auf ihre gemeinsame Shoppingtour gehört. "Man sieht ihr an, dass sie ganz schwach ist", findet auch Guido. "Wir haben schon viel geschafft, 80 Prozent des Outfits ist fertig. Den Rest schaffe ich auch noch alleine", beruhigt Kerstin ihre Freundin und drückt sie zum Abschied noch mal ganz fest. Für den Rest ihrer Einkaufstour ist Hamburgerin Kerstin jetzt also auf sich allein gestellt. 

Mit Hamburgerin Kerstin hat Guido viel Spaß
Mit Hamburgerin Kerstin hat Guido viel Spaß "Die kann gut lachen" 01:22

Dienstagskandidatin Kerstin stellt sich vor

"Die sieht so amerikanisch aus", findet Guido Maria Kretschmer, als er Hamburgs Dienstagskandidatin Kerstin erblickt. Damit aber noch längst nicht genug. "Die könnte auch eine Adelige sein", mutmaßt unser Star-Designer sogar noch weiter, liegt damit allerdings auch falsch. "Shopping Queen"-Anwärterin Kerstin ist Hamburgerin, arbeitet als Teamleiterassistentin in einer Privatbank und "LIEBT" es zu backen.

Ausgefallene Torten, allerlei Gebäck, Kuchen und Kekse herzustellen, ist für die 46-Jährige "wie Meditation". Natürlich hat Kerstin sich daher auch schon ihr eigenes "Shopping Queen"-Krönchen gebacken. Und genau wie ihre große Back-Leidenschaft bedeutet auch das Shoppen pure Entspannung für Kerstin. Ganz egal, ob sie sich dabei für sich selbst auf die Suche macht oder Freundinnen beim Shoppen berät. Zu Guidos großer Freude hat Kerstin übrigens noch ein ganz besonderes Merkmal. "Die kann gut lachen", grinst der Modeschöpfer, als Kerstin in fröhliches, schallendes Gelächter ausbricht, und lacht sofort mit.

Kerstin im Style-Check

Für Guido ist sie "die klassische zarte Elfe"
Für Guido ist sie "die klassische zarte Elfe" Kerstin im Style-Check 00:33

Ganze Folgen "Shopping Queen" auf TVNOW streamen

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Andrea ist die Katzenlady ohne Katzen

Die Allergie verhindert ihr Glück

Andrea ist die Katzenlady ohne Katzen