MO - FR 15:00

Shopping Queen: Lisas Midi-Rock-Favorit entpuppt sich als Reinfall

SO hatte sich Lisa den Rock doch nicht vorgestellt
SO hatte sich Lisa den Rock doch nicht vorgestellt Zu früh gefreut? 01:12

Es ist Midi-Rock-Liebe auf den ersten Blick

An Tag fünf dieser "Shopping Queen" macht sich Hamburgs letzte Kandidatin Lisa auf die Suche nach ihrem Gewinnerlook. "Mach mal halblang – zeige uns dein stylisches Outfit mit deinem neuen Midi-Rock!" lautet ihre Aufgabe, die Star-Designer Guido Maria Kretschmer zu Beginn der Woche verkündet hat. Lisa war vom ersten Moment an hellauf begeistert von der modischen Herausforderung. "Das ist MEIN Motto", jubelt sie. Und genauso schnell, wie sie sich am Montag ins Wochenmotto verliebt hat, genauso fix verguckt sie sich nun auch in einen Midi-Rock. Doch die Liebe auf den ersten Blick entpuppt sich als Enttäuschung.

Hat Lisa sich doch zu früh gefreut?

Mit einem vielsagenden Blick schaut Lisa ihre Freundin und Shoppingbegleitung Julia an. "Das ist er", haucht sie frischverliebt und meint damit einen plissierten, glänzenden Rock in einem kräftigen Beerenton. Da kann ihr die Verkäuferin im ersten Laden noch so viele Alternativen vorschlagen – Lisa hat es erwischt. DER eine und kein anderer soll es sein. Und dann ist der Rock auch noch im Sale! Mehr Auswahl braucht unsere Hamburger "Shopping Queen"-Anwärterin also nicht mehr. Sie zieht den Rock ihrer Träume in ihrer Größe vom Kleiderständer und verschwindet damit schnurstracks in der Umkleidekabine.

"Ich fand den mit den Blüten auch nicht schlecht, wenn ich das mal sagen darf", merkt Guido zwischendurch kurz an. Doch erstens kann Lisa ihn ja sowieso nicht hören und zweitens würde sie sich momentan ganz bestimmt nicht in ihr junges Glück reinreden lassen. Bis die Anprobe ein völlig neues Licht auf ihren geliebten Rock wirft. ​

Lisas Pech bedeutet Guidos Glück

"Der ist zu lang, oder?", fragt Lisa enttäuscht, als sie den Vorhang zur Seite schiebt. Tatsächlich wirkt der vermeintliche Midi-Rock schon eher wie ein Maxi-Rock. Kurz und schmerzlos muss Lisa sich also von ihrer großen Rock-Liebe verabschieden und zu Plan B übergehen. "Dann eben der mit den Blümchen", kündigt die 24-Jährige an, bevor sie und Julia sich auf den Weg zurück zu den Kleiderständern machen. "Ja, mach mal", freut sich jetzt natürlich Guido. Wer hätte auch gedacht, dass sein Wunsch dann doch so schnell in Erfüllung geht.

Freitagskandidatin Lisa stellt sich vor

Lisa ist selbstbewusst und liebt ihre Stadt
Lisa ist selbstbewusst und liebt ihre Stadt Komme, welches Motto wolle 00:59

Jetzt kommt so richtig hanseatische Stimmung auf, denn Hamburgs Freitagskandidatin Lisa stellt sich auf dem berühmt-berüchtigten Fischmarkt vor. Marktschreier und gewöhnungsbedürfte Gerüche hin oder her, die 24-Jährige fühlt sich an diesem Ort zuhause. Sie selbst und "alle lieben Menschen, die sie kennt", wohnen nämlich ganz in der Nähe und der Blick auf den Hafen und die Elbe macht dieses turbulente Plätzchen für Lisa zu etwas ganz Besonderem. 

Die fünfte "Shopping Queen"-Anwärterin der Hamburger Woche ist übrigens Kauffrau für Marketingkommunikation, arbeitet in der Musik-Promotion und macht ihren Konkurrentinnen eine selbstbewusste Kampfansage: "Ich werde 'Shopping Queen' von Hamburg, weil ich mich selbst so akzeptiere, wie ich bin, und natürlich auch jedes Motto, das kommt."

Lisa im Style-Check

Guido: "Sie macht vieles richtig"
Guido: "Sie macht vieles richtig" Lisa im Style-Check 00:41

Ganze Folgen "Shopping Queen" auf TVNOW streamen

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Dieser Look ist fast perfekt!

Die Punkte für Sandra

Dieser Look ist fast perfekt!