MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Michelles Tropical-Outfit fällt bei den Mädels durch

Für Michelles Tropical-Look hagelt es Kritik
Für Michelles Tropical-Look hagelt es Kritik Kiko: "Ich war nicht so begeistert" 01:55

Sexy Zweiteiler auf dem Catwalk

Michelle ist die vierte Kandidatin bei "Shopping Queen" in Bremen. Auch sie hatte die Aufgabe, einen Zweiteiler zum Motto "Keine halben Sachen - geh mit deinem neuen Zweiteiler aufs Ganze!" zu shoppen. Star-Designer Guido Maria Kretschmer kann sich im Style-Check wirklich alles bei der 21-Jährigen vorstellen: "Schulterfrei, bauchfrei, pofrei". Am Ende präsentiert sie einen sexy Tropen-Look, der die Meinungen spaltet.

Guido: "Heißes Gerät, würde ich mal sagen"

Laufsteg frei für Michelle! Bisher waren die Outfits der Woche allesamt Hosenanzüge. Genau deshalb hat sie sich das Ziel gesetzt, etwas ganz anderes zu finden. Auf dem Catwalk präsentiert die 21-Jährige schließlich einen sexy Zweiteiler in tropischen Farben und mit exotischem Muster. Für Modedesigner Guido Maria Kretschmer ist Michelle schon mal ein echter Hingucker: "Heißes Gerät, würde ich mal sagen."

Und das obwohl Michelle nur 25 Euro für ihren Zweiteiler ausgegeben hat. Guido Maria Kretschmer ist überrascht, wie gut die Kombination trotzdem aussieht: "Aus 'nem Billig-Fummel macht die einen Look."

Von den Mädels hagelt es Kritik

Doch wie sehen das ihre Mistreiterinnen? Nach dem Catwalk herrscht plötzlich betretendes Schweigen bei den anderen Mädels. "Ich war nicht so ganz begeistert", gesteht Kiko. Und auch von Tanja hagelt es Kritik, als sie erfährt, dass der Zweiteiler nur 25 Euro gekostet hat: "Ich hätte schon erwartet, dass man für das Hauptteil ein bisschen mehr ausgibt." Das meiste Geld hat Michelle in Schmuck investiert. Ob das eine gute Idee war?

Wie die Punktevergabe nach diesen kritischen Worten der Konkurrentinnen ausfallen wird? Das seht ihr bei TV NOW.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Zeit oder Geld, das ist nächste Woche die Frage

Guido lässt den Münchnerinnen die Wahl

Zeit oder Geld, das ist nächste Woche die Frage