MO - FR 15:00

Shopping Queen: Shopping-Dämpfer für Doros Motto-Liebe

Einmal siebter Motto-Himmel und zurück

Selten hat sich eine Teilnehmerin so sehr über das wohl meist gefürchtete "Shopping Queen"-Motto gefreut wie Münchens Montagskandidatin Doro. Als sie ihrer Shoppingbegleitung Nicole die frohe Botschaft "Strandperle - eröffne in deiner neuen Beachwear die Badesaison!" überbringt, hüpft das Shopping-Duo sogar vor Freude synchron über den Bürgersteig. Doch die darauffolgende Bikini-Anprobe stellt die junge Liebe zwischen Doro und ihrem Lieblings-Motto auf eine harte Probe.

Doro: "Ich bin jetzt enttäuscht"

Zuversichtlich, hochmotiviert und voller Elan haben Doro und Shoppingbegleitung Nicole den ersten Laden gestürmt und sofort diverse Bikini-Modelle in die Umkleidekabine verfrachtet. Mit dem eher freizügigen Motto, das bei manch anderer Kandidatin für Schockstarre und Atemnot sorgt, hat Doro ganz und gar kein Problem. Die 28-jährige Studentin mag es knapp und sexy und hätte sich kaum ein besseres Motto wünschen können. Deshalb präsentiert sich Doro auch völlig unbedarft in jedem Bikinimodell vor der Anprobe.

Als sie dann aber in ihrem Bikini-Favoriten aus der Umkleidekabine kommt, ist ihr bisheriges Strahlen einer traurigen Miene gewichen. "Ich bin jetzt etwas enttäuscht", jammert Doro, "das war mein Favorit und der sitzt leider nicht." Star-Designer Guido Maria Kretschmer sieht das genauso. "Ich auch, war auch mein Favorit und der sitzt nicht so gut." Obwohl Doro eine "tolle Figur" hat, sitzt eben auch nicht alles, stellt Guido fest. Einziger Ausweg: Weiter probieren. Eine Alternative muss also her. Doch auch der nächste Bikini entspricht nicht dem, was sich unsere anfangs so begeisterte "Shopping Queen"-Anwärterin eigentlich vorgestellt hat. Ist damit alles aus für Doros große Motto-Liebe?

Die ganze Folge könnt ihr euch schon jetzt im Pre-TV bei TV NOW anschauen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"

Kann Köln "sexy"?

Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"