Ab 12.07. SO 20:15

Promi Shopping Queen

Lilos Wahl: Blau, Türkis und Rot

Shopping Queen Spezial: Lilo von Kiesenwetters Paradiesvogel-Look zum Motto "Color-Blocking"

Lilo von Kiesenwetters "Color-Blocking"-Interpretation
Lilo von Kiesenwetters "Color-Blocking"-Interpretation Lilo auf dem Catwalk: Ein souveräner Anfang 01:47

Next Stop: Der Berliner "Shopping Queen"-Catwalk

Von Köln geht es für die erste Kandidatin des "Paradiesvogel-Spezial" - Lilo von Kiesenwetter - ab ins Flugzeug und direkt im Anschluss auf den Berliner "Shopping Queen"-Laufsteg. Dort erwarten sie die restlichen Kandidaten in einer schicken Cocktailbar im 20er-Jahre-Stil - in der sich Kandidatin Sarah bestimmt wie zu Hause fühlt. 

Die Erwartungen und die Ansprüche an Lilos paradiesischen Look sind groß und bunt - so wie unsere Promis. Zum Motto "Color-Blocking" wünschen sich Monella, Sarah und Robin bunte Haare und etwas, "was wir gar nicht erwarten", erklärt Sarah. Was die High Society-Wahrsagerin letztendlich geshoppt hat und welche Farben sie für ihren kunterbunten Look gewählt hat, erfahrt ihr im Video.

Guido findet, Lilo hätte "ein bisschen mehr Gas geben können"

Zum ultimativen Gute-Laune-Song "Happy" präsentiert Lilo von Kiesenwetter ihr Paradiesvogel-Outfit. Ihre Farbkombination: Blau, Türkis und Rot. Für Star-Designer Guido Maria Kretschmer hätte Lilo ruhig "ein bisschen mehr Gas geben können". Von der sonst so modisch auffallenden Wahrsagerin hätte sich der Modeschöpfer einen "exzentrischen, großen Fummel" als Mantel und mehr Schmuck gewünscht. Doch insgesamt findet Guido Lilos Look gut gelungen. Seine Punkte erfahren die Kandidaten erst im Finale im "Shopping Queen"-Studio in Hamburg. Doch davor dürfen auch Monella, Sarah und Robin selbst ihre Punkte für Lilo verteilen. Wie sie ihrem Party-Look bewerten, erfahrt ihr hier im Video.  

Die Punkte für Lilo von Kiesenwetters Look
Die Punkte für Lilo von Kiesenwetters Look Sarah Settgast: "Das passt perfekt zu dir" 03:17

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Doppelter Jubel beim Finale

Evelyn und Jenny auf Platz 1

Doppelter Jubel beim Finale