MO - FR 15:00

Shopping Queen: Strandperle Paulina enttäuscht Guido Maria Kretschmer mit zu viel Zurückhaltung

Guido hätte sich mehr Mut von Paulina gewünscht

"Schade, schade, schade muss man sagen", seufzt Star-Designer Guido Maria Kretschmer enttäuscht, als Münchens Mittwochskandidatin Paulina ihren Look zum Motto "Strandperle - eröffne in deiner neuen Beachwear die Badesaison!" vorführt. Klar, Paulinas Outfit ist "süß, keine Frage", findet Guido. Und die 24-Jährige, die neben ihrem Studium als Plus-Size-Model arbeitet, präsentiert sich auch "ganz toll" auf dem Catwalk. Doch Guido fehlt dabei einfach etwas ganz Bestimmtes: "Es hat nichts von diesem Zauber, den wir bei der Anprobe sehen durften." Das muss der Modeexperte genauer erklären.

Der "Zauber" von Paulinas Shoppingtour ist verflogen

Als Paulina beim Shoppen den dunkelblauen Badeanzug anprobierte, den sie jetzt auch auf dem Laufsteg trägt, war Guido hin und weg. In der Umkleidekabine traute sich die 24-Jährige nämlich, das kurze, weiße Häkelkleid mit Dreiviertelärmeln, dass Paulina darüber gezogen hat, auszuziehen. Zum Vorschein kam der tief ausgeschnittene Badeanzug, der mit weißen Blüten verziert ist. "Das war wunderschön", schwärmt Guido noch immer und ist daher umso enttäuschter, auf dem Laufsteg kaum mehr etwas vom Badeanzug unter dem weißen Kleid zu sehen. 

Der Star-Designer ist sich sicher: Wenn Paulina stattdessen beispielsweise nur ein Tuch um die Hüften getragen hätte, "dann hätte sie heute abgeräumt, dass die Heide gewackelt hätte". Guido hätte sich gewünscht, dass seine junge "Shopping Queen"-Anwärterin ein kleines bisschen "mutiger" gewesen wäre, denn so "wird sie nicht an unserer Dienstagskandidatin vorbei marschieren", befürchtet er. Doch vielleicht sehen Paulinas Mitstreiterinnen das ja ganz anders.

Ihre Bewertungen seht ihr in der kompletten Folge bei TV NOW.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"

Kann Köln "sexy"?

Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"