DI 20:15

Sing meinen Song 2020: Jan Plewkas kuriose Entstehungsgeschichte zum „Selig“-Hit „Ohne Dich“

Sing meinen Song 2020: So entstand "Selig"-Hit "Ohne dich"
Sing meinen Song 2020: So entstand "Selig"-Hit "Ohne dich" Vom Drogensong zu Jan Plewkas großer Liebeshymne 01:07

Jan Plewka machte aus Drogentext ein Liebeslied

Ganz verliebt geht man mit seiner Liebsten spazieren, die Schneeflocken fallen friedlich und plötzlich fällt einem ein Songtext ein, der unvergesslich werden soll. So ging es „Sing meinen Song“-Star Jan Plewka mit dem „Selig“-Megahit „Ohne dich“. Doch so richtig romantisch kam der Song am Anfang nicht rüber – im Gegenteil. Das Ganze klang eher wie eine Art Drogensong. Wie daraus am Ende dann aber doch eine der größten Liebeshymnen Deutschlands wurde, erzählt Jan im Video.

„Selig“-Song „Ohne dich“ nur auf Platz 93

Wer an die Songs von „Selig“ denkt, dürfte wohl direkt den herzzerreißenden Refrain von „Ohne dich“ im Ohr haben. Doch anders, als viele denken, schaffte es das Lied damals gar nicht an die Spitze. „Das war in den Charts auf Platz 93“, erzählt Rock-Legende Jan Plewka an seinem Tauschabend. Das erstaunt auch die anderen „Sing meinen Song“-Stars, gehört der „Selig“-Hit für sie doch zur obersten Liga. Mindestens genauso beeindruckend wie der Songs selbst, ist auch die kuriose Entstehungsgeschichte, die Jan Plewka auf gewohnt witzige Weise zum Besten gibt.

Am fünften Tauschabend performt LEA den „Selig“-Song. Wie ihre Neu-Interpretation des Liebeslieds wohl bei Rocker Jan ankommt? Das zeigt VOX am Dienstag, den 02. Juni 2020 bei „Sing meinen Song“.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

VOX zeigt die neue Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX. Online ist die neue „Sing meinen Song“-Folge bereits 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW verfügbar.