Sing meinen Song 2020: Nico Santos singt „Mama“ und rührt zu Tränen

Beim Tauschkonzert geht es gefühlvoll zu

Nico Santos hat sich beim Tauschabend von MoTrip eine ganz besondere Nummer des Rappers ausgesucht. Er singt „Mama“ und liefert damit einen sehr gefühlvollen Song, bei dem nicht nur MoTrip die Tränen zurückhalten muss. Wie sich das anhört, zeigen wir im Video. 

MoTrip fehlen die Worte

Kurz bevor Nico Santos den Song „Mama“ performt, hat er seine Tauschkonzert-Kollegen mit einer sehr privaten Geschichte gerührt: Nico wäre bei seiner Geburt fast gestorben. Er erzählt, dass ihm sein Vater im Krankenhaus auf der Kalimba vorgespielt hat. Nach einer solchen Story hören die Musiker nun ganz besonders hin.

Auch die Kalimba spielt eine Rolle beim Song. Nico spielt - ganz wie sein Vater - am Anfang auf dem Instrument. MoTrip ist sichtlich gerührt und kämpft mit den Tränen. Auch die anderen Sänger müssen schlucken. So schön ist die Interpretation von Nico. 

MoTrip nimmt seinen Tauschkonzert-Kollegen nach dem Auftritt in den Arm. Ihm fällt es schwer, etwas zu sagen. „Bruder, Danke“, bringt er schließlich hervor. Auch Nico ist erleichtert. Er freut sich zu sehen, dass dem Rapper seine Version von „Mama“ gefallen hat. „Ich war sehr froh, dass er nicht enttäuscht war, dass ich nicht gerappt habe“, gesteht Nico. Von Enttäuschung kann auch hier wirklich keine Rede sein. Ganz im Gegenteil!

„Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ auf TVNOW streamen

VOX zeigt die siebte Staffel von „Sing meinen Song“ 2020 immer dienstags um 20:15 Uhr. Online auf TVNOW ist die neueste „Sing meinen Song“-Folge schon 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf Abruf verfügbar.