Seit 2017 ist viel passiert

Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß kehrt zu "Sing meinen Song" zurück

Vor sechs Jahren war Stefanie Kloß schon mal bei "Sing meinen Song" dabei.
Vor sechs Jahren war Stefanie Kloß schon mal bei "Sing meinen Song" dabei. © RTL, Markus Hertrich

Die Silbermond-Frontfrau rockt beim Tauschkonzert – zum zweiten Mal!

Wie heißt es doch so schön: Unverhofft kommt oft! Das gilt 2023 auch für „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, denn zum zehnten Jubiläum gibt es – neben neuen Stars – auch ein Wiedersehen mit Altbekannten. Darunter auch mit Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß! Die war 2017 schon mal im Tauschrausch und gibt sich sechs Jahre später noch mal die Ehre.

Streaming-Tipp: Auf RTL+ stehen vergangene Folgen von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ jederzeit zum Streamen bereit.

Durchbruch für Silbermond mit dem Hit "Durch die Nacht"

Stefanie Kloß wird am 31. Oktober 1984 in Bautzen geboren. Im Alter von 14 Jahren lernt der „Sing meinen Song“-Star bei einem Chorprojekt die Brüder Johannes und Thomas Stolle sowie Andreas Nowak kennen. Gemeinsam mit zwei anderen Musikern gründen sie zunächst die Coverband „Exakt“, aus der zwei Jahre später die Band „JAST“ hervorgeht, in der heute bekannten Viererbesetzung.

Im Jahr 2002 ändert die Formation nicht nur den Namen zu Silbermond, sondern auch die Richtung, mit deutschen Texten aus eigener Feder. Der endgültige Durchbruch gelingt ihnen 2004 mit dem Hit „Durch die Nacht“. Das dazugehörige Album „Verschwende deine Zeit“ wird mit Doppel-Platin ausgezeichnet und auch die darauffolgende Single „Symphonie“ entwickelt sich zu einem Meilenstein in der deutschsprachigen Musiklandschaft.

Auch mit der Auskopplung der Single „Das Beste“ aus dem neuen Album „Laut gedacht“ (2006) landen „Sing meinen Song“-Star Stefanie Kloß und ihre Band einen riesigen Hit: der Song steigt direkt auf Platz 1 der deutschen Singlecharts ein.

Gefühlvolle Balladen und rockige Titel gehören zum Silbermond-Repertoire

Silbermond füllen mit ihren Live-Konzerten die Arenen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und begeistern ihre Fans mit gefühlvollen Balladen ebenso wie mit rockigen Titeln und ihrer packenden Bühnenpräsenz. 2009 erscheint das Album „Nichts passiert“, das sich bis heute über 750.000 Mal verkauft hat. Auch der Song „Irgendwas bleibt“ von „Sing meinen Song“-Star Stephanie Kloß und ihrer Band Silbermond steigt direkt auf Platz 1 der deutschen Charts und erreicht Gold-Status. Drei Jahre später erscheint das vierte Studioalbum „Himmel auf“. Mit der Compilation „Alles auf Anfang 2014–2004“ feiern die vier Freunde 2014 schließlich ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum.

Etliche Musikpreise gehen an Stephanie Kloß und ihre Band Silbermond

Mittlerweile kann die Band Silbermond auf weit über fünf Millionen verkaufte Tonträger zurückblicken, ebenso auf jede Menge Preise und Auszeichnungen. So haben „Sing meinen Song“-Star Stephanie Kloß und ihre Bandkollegen unter anderem zweimal die 1LIVE Krone, sieben ECHOS, den Bambi und den MTV Europe Music Award gewonnen. Im November 2015 erscheint schließlich das fünfte Studioalbum der Band, „Leichtes Gepäck“. Auch dieses erreicht Platin-Status, die gleichnamige Gold-Single hält sich geschlagene 25 Wochen in den deutschen Charts.

2017 ist Ausnahmesängerin Stefanie Kloß in der vierten Staffel der VOX-Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ dabei. Sie tauscht ihre Songs mit den Gastgebern Alec Völkel und Sascha Vollmer von „The BossHoss“ sowie Lena Meyer-Landrut, Michael Patrick Kelly, Gentleman, Mark Forster und Moses Pelham zu sehen. 2019 und 2021 ist sie als Coach bei „The Voice Kids“ zu sehen und 2020 sowie 2022 coacht sie die Gesangstalente bei „The Voice of Germany“.

Volle Dröhnung "Sing meinen Song" zum zehnten Jubiläum

2023 geht es für Stefanie Kloß zurück auf die „Sing meinen Song“-Bühne. Dort tauscht die Silbermond-Frontfrau ab dem 25. April ihre Songs mit Gastgeber Johannes Oerding, Singer-Songwriterin LEA, Sänger und Songwriter Clueso, Chartstürmer Nico Santos, Songwriter und Rapper Montez sowie Schauspielerin und Indie-Pop-Sängerin Alli Neumann.

Nico Santos: "Johannes ist der Schatz des Niederrheins"

Heimatgefühle bei "Sing meinen Song"

Nico Santos: "Johannes ist der Schatz des Niederrheins"