MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Jakobsmuscheln auf Gemüsebett mit Cognacsoße

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Schalotte 100 g
Karotten 200 g
Staudensellerie 180 g
Weintrauben kernlos hell und blau 200 g
Butter 3 EL
Hühnerfond 350 ml
Crème fraîche 3 EL
Cognac 2 EL
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Jakobsmuscheln frisch 12 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Thymianzweige 4 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 55 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 414,216 (99)
Eiweiß 0.87g
Kohlehydrate 2.41g
Fett 8.36g

1 Schalotten, Karotten und Sellerie putzen oder schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Trauben abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

2 2 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotten-, Karotten- und Selleriewürfel darin etwa 3 Minuten andünsten. Den Hühnerfond dazugießen und etwa 5 Minuten ohne Deckel bei starker Hitze einkochen lassen.

3 Crème fraîche und die Trauben unterrühren und die Soße mit Cognac, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Warm stellen.

4 Das Muschelfleisch eventuell kurz abspülen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Knoblauch schälen. Thymian abspülen, trocken tupfen und von einem Zweig die Blätter abstreifen.

5 Die restliche Butter in einer Pfanne stark erhitzen und die Jakobsmuscheln darin von jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun braten. Dabei die Knoblauchzehe und die ganzen Thymianzweige mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6 Die gebratenen Jakobsmuscheln und die Cognac-Soße in vorgewärmten Muschelschalen oder auf kleinen Tellern anrichten. Mit den restlichen Thymianblättchen bestreuen und sofort servieren.

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets

Tag 1 im Bergischen Land: Lars

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets