MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Salbei-Lavendel-Panna-Cotta mit Himbeerspiegel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Panna Cotta:
Sahne 1000 ml
Zucker 100 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Salbei getrocknet 2 TL
Lavendel getrocknet 1 TL
Argartine 2 Pk.
Teefilter 1 Stk.
Himbeerspiegel:
Himbeeren tiefgefroren 300 g
Vanillezucker 2 EL
Beeren frisch
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 390 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1079,472 (258)
Eiweiß 2.02g
Kohlehydrate 13.97g
Fett 21.67g

Panna Cotta:

1 Für die Panna Cotta wird zunächst der Teefilter mit dem Salbei und dem Lavendel gefüllt.

2 Im Anschluss wird der Zucker mit der Vanilleschote, der Agartine und dem Teebeutel für mindestens zwei Minuten gekocht.

3 Dann werden der Teebeutel und die Vanilleschote wieder aus der Maße gefischt und die kommt wiederrum dann in passende Förmchen.

4 Mindestens 6 Stunden sollte die Panna Cotta im Kühlschrank fest werden, sodass man sie am Ende auch stürzen kann.

Himbeerspiegel:

5 In der Zwischenzeit werden die Himbeeren mit dem Vanillezucker aufgekocht und durch ein Sieb passiert, um die störenden Kerne loszuwerden.

6 Angerichtet wird auf einem kleinen Teller. Darauf kommen zunächst 3 Esslöffel der Himbeersoße.

7 Dann wird die Panna Cotta darauf gestürzt. Vorher sollte man jedoch die Ränder mit einem Messer etwas lockern.

8 Dazu passen ein paar frische Beeren.

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend

Tag 1 in Stuttgart: Nada

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend