MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Thomas Vorspeise

Bitterballen mit Rindfleisch und Käse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Bitterballen:
Butter 50 g
Mehl 50 g
Speisestärke
Gemüse- oder Rinderbrühe 400 ml
Milch 400 ml
Gouda mittelalt 500 g
Senf mittelscharf 1 EL
Salz
Pfeffer
Rindfleisch 500 g
Eier 3 Stk.
Mehl
Paniermehl
Für die Senf-Mayonnaise:
Eigelbe, frische 2 Stk.
Senf mittelscharf 1 TL
Rapsöl 200 ml
Zitronensaft 1 EL
Salz
Pfeffer
Für den Beilagensalat:
Blattsalat 200 g
Honigsenf 1 TL
Rapsöl 100 ml
Zitronensaft 1 TL
Honig 1 TL
Salz
Pfeffer
Für die Kartoffelfäden:
Kartoffeln festkochend
Fett zum Frittieren
Salz
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1179,888 (282)
Eiweiß 11.53g
Kohlehydrate 3.49g
Fett 24.83g

Bitterballen:

1 Für die Bitterballen zunächst das Rindfleisch Salzen, Pfeffern und mit etwas Öl einreiben und auf dem Grill oder im Backofen bei 200 Grad für ca. 4-5 Stunden garen.

2 Im Anschluss eine Mehlschwitze mit Mehl und Butter herstellen. Die Milch und Brühe nach und nach einrühren, sodass eine sämige bis dickflüssige Sauce entsteht. Mit Senf, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3 Den Käse raspeln und in die noch heiße Sauce geben und einrühren. Nun das Rindfleisch fein zerkleinern und in der Käsemasse einrühren. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

4 Nachdem die Masse abgekühlt und fest geworden ist kleine Bällchen aus der Masse formen und in Mehl, verquirlten Eiern und Paniermehl panieren. Die panieren Bällchen nochmals für mindestens eine Stunde kaltstellen.

Beilagen-Salat Dressing:

5 Für den Beilagen-Salat zunächst das Dressing herstellen. Verrühren Sie dazu die Eigelbe, das Salz, Honig, den Senf und den Zitronensaft bzw. den Apfelessig.

6 Geben Sie nun das Öl in einem dünnen Strahl während des Rührens hinzu, so dass eine Emulsion entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffelfäden:

7 Für die Kartoffelfäden die Kartoffeln in feine Streifen schneiden. Die Kartoffelfäden in heißem Öl frittieren und leicht salzen.

Mayonnaise:

8 Aus den Eiern und dem Senf mit öl eine Mayonnaise herstellen. Mit Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Die Senf-Mayonnaise soll kräftig nach Senf schmecken.

Vor dem Servieren:

9 Die Bitterballen bei 170 -180 °C frittieren und anschließend gut abtropfen lassen. Die noch heißen Bitterballen auf der Senf-Mayonnaise servieren.

10 Den Blattsalat durch das Dressing ziehen und als Beilage neben die Bitterballen drapieren. Die frittierten Kartoffelfäden als Topping für den Salat verwenden.

Wiebke hat sich leider vergriffen

Wo kann er denn nur sein?

Wiebke hat sich leider vergriffen