MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Sous Vide gegartes Roastbeef mit Sauce Bernaise, Kartoffelrose und Honig Möhrchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Roastbeef 2 kg
Sauce Bernaise:
Eigelb 2 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Dijon Senf 1 TL
Creme fraiche 1 EL
Zucker 1 TL
Butter 150 g
Estragon getrocknet 1 TL
Salz und Pfeffer
Kartoffelrose:
Kartoffeln groß 6 Stk.
Eier 2 Stk.
Sahne 0,25 l
Salz und Pfeffer
Muskat
Honig Möhrchen:
Möhren
Zucker
Salz
Butter
Petersilie
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 290 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 907,928 (217)
Eiweiß 17.73g
Kohlehydrate 1.03g
Fett 15.91g

Roastbeef:

1 Das Fleisch säubern und in Folie einschweißen. Bei 55 Grad für 4 Stunden sous vide garen. Anschließend nochmal von allen Seiten scharf anbraten und ein paar Minuten in Alufolie ruhen lassen. Erst beim Anrichten mit Salz würzen.

Sauce Bernaise:

2 Die Eigelbe mit Zitronensaft, Kräuter, Senf, etwas Salz, Zucker und Crème fraiche in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab glatt pürieren. Nun die Butter kurz aufkochen, langsam in das Gefäß geben und dabei den Schneidstab laufen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelrose:

3 Kartoffeln schälen und mit einem Gurkenhobel in Scheiben schneiden. Scheiben in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer gut würzen. Sahne und Eier in einer Schüssel mischen und auch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4 Kartoffelscheiben fächerartig hintereinander weg übereinanderlegen und anschließend aufrollen und aufrecht in eine Muffinform setzen. Danach die Rosen mit der Sahne Ei Mischung übergießen und bei 160 Grad für 40 Min. im Ofen backen.

Möhren:

5 Schälen, in Stücke schneiden und gar kochen. Abschließend abgießen. Etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und ein Stückchen Butter hinzufügen. Danach die Möhren in die Pfanne geben. Nochmal salzen und etwas Petersilie drüber streuen.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?