MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Genussvolle Hyperglycämie: Aprikosen-Crumble und Eis am Stiel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Aprikosen-Crumble:
Aprikosen 300 g
Zucker 100 g
Butter 70 g
Mehl 70 g
Zucker 70 g
Grieß 70 g
Salz
Für die Vanillecreme:
Milch 250 ml
Vanilleschote 0,5 Stk.
Vanillepuddingpulver 20 g
Eigelb 40 g
Zucker 50 g
Butter 25 g
Für das Aprikosen-Pannacotta Eis am Stiel:
Aprikosen 400 g
Zitronensaft 2 EL
Zucker 200 g
Sahne 500 g
Vanilleschoten 2 Stk.
Gelatine 2 Blatt
kleine Weckgläser
Eisstiele
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 320 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 920,48 (220)
Eiweiß 2.59g
Kohlehydrate 26.39g
Fett 11.41g

Aprikosen-Crumble:

1 Die Aprikosen waschen, in kleine Stücke schneiden und mit 100 g Zucker mischen. Die restlichen Zutaten miteinander verkneten und für 2 Stunden kalt stellen. Nach der Kühlzeit zwischen den Fingern zerkrümeln und bei 175° für etwa 12 Min backen.

Vanillecreme:

2 Die Milch mit der längs aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen, das Cremepulver mit Eigelb und Zucker verrühren und in die Milch geben. Sofort unter ständigem Rühren für ungefähr 4 Min. kochen, dann die Butter einrühren. Mit Folie abdecken, sodass sich keine Haut bildet, und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Danach die Masse mit einem Mixer mixen.

3 Die Aprikosen ohne den Saft in kleine Auflaufformen geben, punktuell die Vanillecreme einspritzen und mit dem Crumble großzügig bedecken. Nun im vorgeheizten Backofen für etwa 20-25 Min. bei 160°C backen.

Aprikosen-Pannacotta Eis am Stiel:

4 In einem Topf 300 g Sahne mit den übrigen 100 g Zucker verrühren, die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

5 Vanillemark und die Schoten zur Sahnemischung geben und alles zum Kochen bringen. Dann für 30 Min neben dem Herd oder bei kleiner Hitze ziehen lassen. Inzwischen die Gelatine nach Packungsangabe einweichen.

6 Die Sahnemischung durch ein Sieb gießen, evt. nochmal erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Vanillesahne auflösen. Das Ganze anschließend abkühlen lassen und die restlichen 200 g Sahne steif schlagen und unterheben.

7 Die Weckgläser bereitstellen, abwechselnd Aprikosenmus und Sahnemischung in die Weckgläser füllen. Die Weckgläser für ca. 45 Min ins Gefrierfach stellen, erst dann die Eisstiele reinstecken. Die Gesamtkühlzeit des Eises beträgt 4-5 Stunden.

8 Zum Servieren die Weckgläser etwas antauen lassen oder unter warmes Wasser halten und das Eis herausziehen.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?