MO - FR 19:00

Bruschetta an Wildkräutersalat nebst einem Hauch von grünem Pesto

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Brot:
Mehl 380 g
Salz 1 Prise
Kräutersalz 2 TL
Hefe 0,25 Stk.
Wasser 300 ml
Bruschetta-Belag:
Fleischtomaten 400 g
weißer Balsamico-Essig
Pfeffer
Salz
Knoblauchzehen 2 Stk.
Grünes Pesto:
Basilikumtöpfe 3 Stk.
Pinienkerne 1 Pk.
Olivenöl
Parmesan 100 g
Pecorino 100 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 6.92g
Kohlehydrate 21.87g
Fett 4.89g

Brot:

1 Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 2 Stunden ruhen lassen. Anschließend bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten im Backofen backen.

2 Fleischtomaten für 20 sek. in kochendes Wasser geben, danach häuten und den Kern entfernen. Anschließend in kleine Würfel schneiden und mit weißem Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und den zwei Knoblauchzehen vermengen. Alles für ca. 2 Std. ziehen lassen.

Grünes Pesto:

3 Von drei Basilikum-Töpfen die Blätter entfernen. Die Packung Pinienkerne anrösten. Alles zusammen mit dem Käse, Olivenöl und den zwei Knoblauchzehen vermengen. Anschließend für ca. 8 Std. ruhen lassen und danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

So haben die Wiener abgeschnitten

Wien hat es geschafft: Der Sieger steht fest

So haben die Wiener abgeschnitten