MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Panna cotta vom grünen und weißen Spargel, dazu Zucchini-Feta-Päckchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Panna cotta:
Gelatine 4 Blatt
Spargel grün 150 g
Schlagsahne 400 ml
Salz und Pfeffer
Zucker
Limette gepresst 0,5 Stk.
Spargel weiß 150 g
Zucchini-Feta-Päckchen:
Zucchini 1 Stk.
Fetakäse 250 g
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 215 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 891,192 (213)
Eiweiß 8.91g
Kohlehydrate 2.14g
Fett 18.94g

Panna Cotta:

1 Für das Panna Cotta 2 Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den grünen Spargel in kurze Stücke schneiden und mit der Hälfte der Schlagsahne in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit dem Stabmixer dann feinpürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und der Hälfte des Limettensafts würzig abschmecken.

2 Die Gelatine ausdrücken und im heißen Spargelpüree auflösen. Fünf kleine Gläser jeweils zur Hälfte mit dem grünen Spargelpüree füllen und danach mehrere Stunden kaltstellen. Die gleiche Prozedur mit dem weißen Spargel wiederholen, abkühlen lassen, auf das inzwischen feste grüne Spargelpüree in die Gläser gießen und wieder kaltstellen.

Zucchini-Feta-Päckchen:

3 Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 3 mm starke Längsscheiben schneiden. Die Scheiben salzen und pfeffern und dann in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Den Feta in 5 gleichgroße Stücke schneiden und etwas pfeffern. Danach werden die Fetastücke jeweils in eine Zucchinischeibe gewickelt. Die Päckchen dann kurz in der Pfanne anbraten.

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?

Das Finale in Erfurt

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?