MO - FR 19:00

Lammlachse vom Grill auf Sauerländischer Potthucke

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Jus:
Suppengrün 1 Pk.
Rotwein 0,7 l
Tomatenmark 1 EL
Portwein 1 l
Butter 250 gr.
Wasser
Für den Rest:
Lammlachse 5 Stk.
Buttermilch 3 Becher
Kartoffeln mehlig 1,5 kg
Muskat
Salz
Pfeffer
Zwiebeln granuliert 1 TL
Knoblauch granuliert 1 TL
Apfel Boskop 2 Stk.
Eier 3 Stk.
Mini-Möhren (mit Grün) 1 Bd
Möhren 1 Bd
Vanillepaste 1 TL
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 493,712 (118)
Eiweiß 0.18g
Kohlehydrate 8.05g
Fett 0.00g

Vorbereitungen am Vortag:

1 Die Lammlachse einen Tag vorher in der Buttermilch einlegen, sodass sie komplett bedeckt sind.

2 Die Kartoffeln kochen, dann die geschnittenen Äpfel zu den noch warmen Kartoffeln geben und abdecken.

3 Für die Jus das Gemüse scharf mit Butter anbraten, dann das Tomatenmark hinzugeben. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen.

4 Die entstandene Flüssigkeit weiter reduzieren und immer wieder mit Rotwein aufgießen. Am Tag des Servierens die Sauce wieder erhitzen und reduzieren, dann mit Portwein ablöschen und zuletzt mit kalter Butter andicken.

Für die Lammlachse:

5 Die Lammlachse in Gefrierbeuteln vakuumieren, indem man sie in die Beutel gibt und etwas in einen Topf mit Wasser drückt, sodass die Luft herauskommt.

6 Nun in einem großen Topf konstant auf 52 Grad halten, dies kann man sehr gut mit einem Teethermometer kontrollieren.

Für die Vanillemöhrchen:

7 Zum Blanchieren einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Daneben einen ebenfalls großen Topf mit Wasser und Eiswürfeln bereitstellen.

8 Die geschälten und geputzten Möhren in das kochende Wasser geben, bis sie bissfest, aber zart weich geworden sind. Dann in dem Eiswasser abschrecken, so behalten sie ihre Farbe.

9 Während die Potthucke im Ofen ist, die Möhren mit etwas Butter in eine Pfanne geben und mit etwas Vanillepaste glasieren.

Für die Potthucke:

10 Die bereits gekochten Kartoffeln und die Äpfel stampfen, die Eier und die Gewürze dazugeben und in beliebige Formen pressen (bspw. Ringe benutzen, um Kreise zu formen). Die Potthucke kann nun im Ofen gebacken werden.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen