MO - FR 19:00

Avocado-Mango-Tatar mit Ciabattabrot und Rinderfiletstreifen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Avocado-Mango-Tatar mit Rucola und Rinderfiletstreifen:
Mango 2 Stk.
Avocado 2 Stk.
Zwiebeln rot 2 Stk.
Peperoni 2 Stk.
Salatgurke 1 Stk.
Olivenöl 8 EL
Zitronensaft frisch gepresst 8 EL
Rucola
Rinderfilet 600 g
Salz
Pfeffer
Zimt
Curry
Öl 4 EL
Ciabattabrot:
Olivenöl 1 EL
Zucker 1 TL
Wasser lauwarm 250 ml
Hefe frisch 15 g
Trockenhefe 1 Pk.
Salz 1 TL
Mehl 450 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1175,704 (281)
Eiweiß 9.84g
Kohlehydrate 18.80g
Fett 18.44g

Avocado-Mango-Tatar mit Rinderfiletstreifen:

1 Mango, Avocado und Gurke in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Peperoni klein hacken, anschließend das Dressing aus Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zimt und Curry anrühren. Zum Schluss mit dem Salat mischen.

2 Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 2 Minuten scharf in der Pfanne anbraten. Je nach Dicke des Stücks für 12-15 Minuten bei 150°C Umluft in den Ofen geben.

3 Das Tatar mit dem Rucola und den Rinderfiletstreifen garnieren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer dekorieren.

Ciabattabrot:

4 Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Hefe in Wasser auflösen und Zucker sowie Olivenöl hinzugeben. Dann mit einem Knethaken durchkneten und den Teig gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

5 Anschließend den Teig mit etwas Mehl noch einmal per Hand durchkneten. Dann auf einem Blech formen und noch mal ein wenig ruhen lassen.

6 Den Ofen auf 210°C Umluft vorheizen und einen Topf mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Das Brot wird auf dem Blech ca. 35 Minuten gebacken und soll eine knackige Kruste bekommen.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen