MO - FR 19:00

Lehwer un unner de Äärd – unn ausm Wasser

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Römische Brötchen:
Weißwein 125 ml
Hefe 7 g
Olivenöl 3 EL
Bergkäse fein gerieben 50 g
Anis 1 Msp
Lorbeerblatt gemörsert 1 Stk.
Lorbeerblätter 5 Stk.
Bohnen-Tomaten-Salat:
Tomaten 4 g
Bohnen 300 g
Rapsöl 2 EL
Bärlauchpesto 2 EL
Balsamico-Essig 1,5 EL
Salz
Pfeffer
Bete Salat mit Feta und Walnüssen:
Gelbe Bete 1 Stk.
Walnüsse 25 g
Feta 150 g
Zwiebel 1 Stk.
Rapsöl 3 EL
Balsamico 2 EL
Brombeer-Essig (selbstgemacht) 2 EL
Senf 1 TL
Käsewindbeutel:
Milch 75 ml
Wasser 75 ml
Butter 60 g
Salz
Mehl 110 g
Käse 60 g
Eier 3 Stk.
Forellenmousse:
Forellenfilet geräuchert ohne Gräten 150 g
Creme fraiche 150 g
Kapuzinerkresse 20 Blatt
Dill gehackt 2 EL
Zitronenschale gerieben
Salz
Pfeffer
Rote-Bete-Meerrettich-Mouse:
Rote Bete 1 Stk.
Apfel 1 Stk.
Sahnequark 150 g
Frischkäse 50 g
Meerrettich 1 Stk.
Salz
Pfeffer
Zitronenabrieb
Zitronensaft 1 EL
Honig 1 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 420 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1125,496 (269)
Eiweiß 9.26g
Kohlehydrate 11.48g
Fett 20.24g

Römische Brötchen:

1 Aus den Zutaten (mit Ausnahme den ganzen Lorbeerblättern) einen geschmeidigen Teig kneten, mehrere Stunden (am besten 24 Std.) gehen lassen. Nochmals durchkneten, 10 Brötchen formen. Auf die Unterseite jedes Brötchens ½ Lorbeerblatt drücken, auf ein Backblech setzen und nochmals gut gehen lassen. Bei ca. 210° C ca. 20 min. backen.

Bohnen-Tomaten-Salat:

2 Die aromatischen Tomaten würfeln und im Verhältnis 1:1 mit abgekochten und ausgekühlten Bohnen vermischen. Dressing aus 2 EL Raps Öl, 2 EL Bärlauchpesto , Salz, Pfeffer und 1-2 EL dunklem Balsamico zubereiten und über die Tomaten und Bohnen geben. Etwas ziehen lassen. Den Salat dekorativ z.B. in kleinen Weckgläsern anrichten.

Bete Salat mit Feta und Walnüssen:

3 1 große gelbe Bete in Wasser mit Salz kochen (ca. 45 min – 60 min,), abgießen und schälen und auskühlen lassen und würfeln (man kann auch eine Rote Bete verwenden). Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten, abkühlen lassen. Feta in kleine Würfel schneiden, 1 sehr kleine Zwiebel würfeln. Aus Rapsöl, den Essigen, 1 TL Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten. Alle Zutaten mit dem Dressing vermischen und gut durchziehen lassen. Den Salat dekorativ z.B. in kleinen Weckgläsern anrichten.

Forellenmousse:

4 Die Zutaten mit dem Stabmixer pürieren. In einen Spritzbeutel geben und die Hälfte der Windbeutel damit füllen.

Rote-Bete-Meerrettich-Mouse:

5 1 kleine oder ½ große Rote Bete in Salzwasser kochen, schälen und abkühlen lassen. In feine Julienne-Streifen schneiden, die Streifen nochmals klein schneiden (max. 1 cm lang). 1 kleiner Apfel in sehr kleine Würfel schneiden. Mousse aus Quark, Frischkäse, Salz, Pfeffer, geriebenem Meerrettich (4 cm lang; Durchmesser: 2 cm), Zitrone und Honig zubereiten. Apfel und Rote Bete vorsichtig unterheben und mit kleinen Esslöffeln die Windbeutel füllen.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen