MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Hühnerbrustfilet mit Berberitzen, Karotten und Basmatireis mit Safran

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hühnerbrustfilet, halb 5 Stk.
Basmati-Reis 250 g
Karotten 500 g
Butter 150 g
Safran 0,5 TL
Berberitzen 3 EL
Kartoffel 1 Stk.
Kurkuma 1 TL
Salz
Pfeffer
Vanilleschote 0,5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Butterschmalz
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 255 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1163,152 (278)
Eiweiß 2.61g
Kohlehydrate 24.01g
Fett 19.16g

Basmati-Reis:

1 Basmatireis 3 Stunden im Salzwasser einweichen. Safran in einem kleinen Glas mit einer Prise Zucker und 3 EL warmem Wasser eine Stunde ziehen lassen. Berberitzen in einer Tasse lauwarmem Wasser 3 Stunden einweichen.

2 3 l Salzwasser im großen Topf zum Kochen bringen. Einweichwasser abgießen und den Reis unter Rühren ins kochende Wasser geben. Vorsichtig rühren, damit die Reiskörner nicht brechen. Sobald die Reiskörner in der Länge gewonnen haben und halbgar wirken, das Kochwasser über einem Sieb abgießen.

3 Den Topf säubern, abtrocknen und wieder auf die Flamme stellen. Kartoffel schälen, in 2 mm dünne Scheiben schneiden. 1 EL Butterschmalz in den Topf geben und die Kartoffelscheiben im Topf ausbreiten. Eine Prise Salz darüber streuen.

4 Den abgetropften Reis in den Topf geben und in Kegelform bringen. Butter, abgetropfte Berberitzen und Safran mit seinem Wasser auf den Reis geben. Ein sauberes Tuch oder ein großes Blatt Küchenpapier darauf legen und mit dem Deckel fest verschließen. Die Flamme so niedrig wie möglich stellen und das Ganze 30 Minuten ziehen lassen.

Hühnerbrustfilets:

5 3 Stunden vor dem Braten die Filets mit etwas Olivenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer marinieren, zudecken und bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

6 Während der Reis im Topf zieht, die Filets in einer Pfanne von beiden Seiten in 2 EL Butterschmalz goldfarben anbraten, dann für 20 Min. bei 120° im Ofen garen lassen. Auf jedes Filet ein Stückchen Butter zum Garen mitgeben.

Karotten:

7 Karotten schälen, in dünne Stifte schneiden. 2 EL Butterschmalz in die Pfanne geben und die Karottenstifte unter ständigem Wenden gleichmäßig anbraten.

8 Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit dem Messerrücken ausschaben, in einem kleinen Glas in 4 EL warmem Wasser auflösen, Salz und Pfeffer hinzugeben und die Karotten damit unter Rühren ablöschen.

Anrichten und Servieren:

9 Teller im Ofen anwärmen. Den Topf mit dem Reis öffnen, den oberen Teil mit Safran und Berberitzen in einer warmen kleinen Schüssel zur Seite stellen. Einen großen Servierlöffel voll Reis mittig auf jedem Teller platzieren. Einen Esslöffel Safranreis mit Berberitzen darauf garnieren. Hühnerbrustfilet und Möhren dazu geben, arrangieren und zügig servieren.

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?

Finaltag bei Gastgeber Steffen

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?