Zwischen Tüll und Tränen

Vivien will eine richtige Prinzessin sein

Zwischen Tüll und Tränen: Ihr liebstes Kleid probiert die Braut gar nicht erst an

Vivien will Prinzessin pur sein
Vivien will Prinzessin pur sein Mal was wagen 06:37

Im "Cecile" in Kerpen ist Braut Vivien heute auf der Suche nach ihrem Brautkleid. Zusammen mit Maritta Emser will die Braut ihr Traumkleid finden. Ihre Vorstellungen findet Maritta jedenfalls schon mal super: Eine richtige Prinzessin mit Schleier und Krönchen. Die schönsten Modelle seht ihr im Video.

Die Kleiderwahl ist bei "Zwischen Tüll und Tränen" oft nicht so einfach, wie man denkt

Mit einem Budget von 2.000 Euro macht sich Vivien auf die Suche. Ein Kleid fällt ihr direkt auf. "Es ist ein ganz romantisches", beschreibt Maritta das Brautkleid. Vivien ist begeistert, aber das Budget muss sie ja leider auch im Auge behalten. Das Kleid liegt leicht drüber: Also lieber gar nicht erst anprobieren, aber für den Notfall im Kopf behalten.

Das Thema Klamotten ist sowieso schon ein schwieriges Thema bei Vivien. Ihre beste Freundin Anna weiß, wie anspruchsvoll die Braut sein kann. Da kann die Kleidersuche schon mal eine Weile dauern. Drei Kleider schaffen es dann aber doch in die Umkleide. Als erstes probiert Vivien ein pompöses Prinzessinnenkleid mit viel Glitzer an. "Ich bin gerade am überlegen, ob ich weinen soll", versucht Vivien ihre Gefühlslage zu beschreiben. Aber wenn sie schon darüber nachdenken muss, kann es das ja noch nicht das richtige Kleid sein, oder? Und das sieht die Braut dann auch ganz genauso. Es sieht mehr nach einem Ballkleid aus als nach einem Brautkleid, findet sie. Warum Vivien dann beim zweiten Kleid gar nicht erst aus der Umkleide kommt, seht ihr im Video.

Ob Vivien ihr Traumkleid findet, könnt ihr in der ganzen Folge auf RTL+ sehen. (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Das Modell "Isabella" als Favorit

Entscheidungsmoment

Das Modell "Isabella" als Favorit