Zwischen Tüll und Tränen

Die Zeit ist zu knapp für aufwendige Brautkleider

Zwischen Tüll und Tränen: Jetzt wird die zukünftige Spielerfrau Maria aber langsam ungehalten

Maria müssen die Kleider heute passen
Maria müssen die Kleider heute passen Die Uhr tickt 06:01

Elisa Junghans erwartet heute in ihrer Leipziger Altbauwohnung eine besondere Herausforderung. Sie betreibt dort ihr Brautmodengeschäft "Happy Day“ und soll für Braut Maria ein Kleid finden. Doch die 20-jährige Krankenpflegerin bringt nicht viel Zeit mit, denn sie möchte ihren Verlobten Sören schon in sechs Monaten heiraten. Das mag für den einen noch viel Zeit sein, aber im Brautkleideruniversum tickt die Uhr schon mächtig laut.

Wenig Zeit und eine begrenzte Auswahl. Wie Braut Maria auf diesen Druck reagiert, seht ihr in dem Video.

Viele Brautkleidhersteller haben eine längere Lieferzeit, die natürlich eingeplant werden muss. Außerdem ist Maria sehr schmal, hat aber gleichzeitig einen relativ großen Busen. Für spezielle Änderungen bleibt aber auch keine Zeit mehr, deshalb müssen die Kleider heute unbedingt passen. Doch als zukünftige Frau eines Fußballers möchte Maria natürlich auch eine ausgefallene Robe tragen.

Ob sich Maria für eins der funkelnden Kleider entscheiden kann, seht ihr auf RTL+ (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Marion ist überfordert mit der Situation

Alles fällt durch

Marion ist überfordert mit der Situation