MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Marie sparte zehn Jahre für ihre Hochzeit

Das erste Brautkleid ist ein totaler Flop
Das erste Brautkleid ist ein totaler Flop 10 Jahre umsonst gespart? 08:24

Jetzt soll ihr Traum endlich wahr werden

Diesen Moment konnte sich Marie bisher nur in ihren schönsten Träumen ausmalen. Nun ist es endlich soweit und sie hat zusammen mit ihrem Verlobten David genug Geld für ihre Märchenhochzeit gespart. In dem Video erfahrt ihr, wo die beiden heiraten werden.

Beim ersten Kleid kippt die gute Stimmung

Bereits seit der Geburt ihres heute zehn Jahre alten Sohns legten Marie und ihr Zukünftiger jeden Monat 100 Euro zurück. Jetzt - nach einem Jahrzehnt -  kommen sie auf ein sattes Hochzeitsbudget von 12.000 Euro. „Wenn wir heiraten, dann richtig“, haben sich die beiden versprochen. Braut und Bräutigam wollten damals erst ihre Ausbildungen beenden. Marie war 17 Jahre alt, ihr Verlobter David nur ein Jahr älter. Doch zusammen haben sie jede Hürde gemeistert und nun genug Geld zurückgelegt. 

Die Altenpflegerin ist verständlicherweise aufgeregt, als sie ihr allererstes Brautkleid anprobieren darf. Doch dann die Enttäuschung: So hatte sie sich ihr Kleid definitiv nicht vorgestellt ...

Zwischen Tüll und Tränen
Marie wollte schon immer eine Prinzessin sein. © VOX

Alle Videos aus der Sendung

Ulrike ist überwältigt von ihren Gefühlen

Die Arbeit hat sich gelohnt

Ulrike ist überwältigt von ihren Gefühlen