Zwischen Tüll und Tränen

Mit Diabetes ist Heiraten nicht leicht

Zwischen Tüll und Tränen: Renée muss ihre Insulinpumpe bei der Hochzeit immer dabei haben

Meike muss mal wieder flexibel sein
Meike muss mal wieder flexibel sein Die Expertin hat eine Idee 05:18

In Frankfurt wartet heute eine besondere Aufgabe auf Brautmodenausstatterin Meike Buschening-Kaffenberger. Ihre Braut Renée muss nämlich nicht nur sich selbst in einem Brautkleid unterbringen, sondern auch noch ihre Insulinpumpe. Wo kann man die denn am besten verstecken? Meikes Ideen sind erstaunlich, wie man im Video sieht.

Zwei völlig verschiedene Stile bei "Zwischen Tüll und Tränen"

Normalerweise trägt Braut Renée ihre Insulinpumpe immer in ihrem BH. Im Brautkleid wird das allerdings schwierig zu verstecken sein. Aber Meike hat direkt eine Lösung parat: Vielleicht kann man die Insulinpumpe an einem Strumpfband fest machen? Tatsächlich funktioniert das super und es fällt überhaupt nicht auf unter dem Kleid. Dann wäre das schon mal erledigt. Jetzt fehlt nur noch das perfekte Brautkleid für Renée.

Die Braut schwankt noch zwischen zwei sehr unterschiedlichen Stilen. Einerseits hätte sie als Elvis- und Johnny Cash-Fan gerne etwas im Rock'n'Roll-Stil, aber andererseits sieht sie sich auch als Prinzessin. Meike versucht es erstmal mit einem prinzessinnenhaften 50er-Jahre-Kleid mit Blumenmuster. Aber zusammen mit Renées Tattoos wirkt es sehr unruhig. Etwas Schlichteres würde hier besser passen. Ein richtiges Rockabilly-Kleid will die Braut aber auch noch anprobieren. Was ihr wohl besser steht?

Für welchen Stil sich Renée entscheidet, könnt ihr in der ganzen Folge auf RTL+ sehen. (awe)

Alle Videos aus der Sendung

Findet die Braut ihren eigenen Weg?

Will es allen recht machen

Findet die Braut ihren eigenen Weg?