MO - FR 19:00

Buttermilch-Panna-Cotta mit Sauternes-Gelee und Himbeercoulis

Zutaten

für Personen
süße Sahne 250ml
etwas Zucker
Vanilleschote 1Stk.
Gelatinepulver in 50 ml heißem Wasser aufgelöst 3TL
Buttermilch 600ml
(375 ml) Sauternes (Eiswein, Trockenbeerenauslese oder Ähnliches) 1Flasche
Zucker 1EL
Gelatinepulver 1TL
heißes Wasser 125ml
Himbeeren (frisch oder tiefgefroren) 300gr.
Zucker 150gr.
Zitronensaft 1Schuss

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 586 kJ (140 kcal)
Eiweiß 2,8 g
Kohlenhydrate 22,0 g
Fett 4,3 g
Rezept: Buttermilch-Panna-Cotta mit Sauternes-Gelee und Himbeercoulis

Zubereitung

Für die Buttermilch-Panna-Cotta die Hälfte der Sahne mit Zucker und Vanilleschote in einem Topf erhitzen und einige Minuten köcheln lassen. Danach vom Herd nehmen. Die Vanilleschote herausnehmen, mit einem Messer halbieren, das Mark herauskratzen und unter die Sahne-Mischung rühren (die Schote selbst kann dann entsorgt werden). Nun die Gelatine dazugeben und das Ganze durch ein feines Sieb geben. Buttermilch in eine Schüssel geben und die Sahne-Mischung langsam dazugießen. Dabei ständig mit dem Schneebesen rühren. Anschließend abkühlen lassen, bis das Ganze lauwarm ist. Dann die restliche Sahne schlagen, bis sie fast steif ist und unter die Buttermilch-Mischung rühren. Mischung in kleine Panna-Cotta-Schüsseln geben und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Für das Sauternes-Gelee Sauternes in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Zucker untermischen. Anschließend das Gelatinepulver mit dem Wasser vermischen, unter die Sauternes-Zucker-Mischung rühren und abkühlen lassen. In vorgefeuchtete Kaffeetassen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Himbeercoulis die Himbeeren, Zitronensaft und Zucker in einem Mixer pürieren, bis das Ganze dickflüssig ist. Anschließend in das Tiefkühlfach stellen. Zum Anrichten mit einem kleinen Messer, die Panna Cotta vorsichtig von den Behältern lösen und auf einen Teller setzen. Das Sauternes-Gelee aus den Tassen lösen und in Würfel schneiden. Darauf die Himbeercoulis geben.