MO - FR 19:00

Orangenflan, Schoko-Nuss-Kuchen, Himbeerspiegel

Zutaten

für Personen
Orangenflan:
Orangenflan:
Für das Karamell:
Für das Karamell:
Zucker 60g
Orangenlikör 3EL
Für die Flanmasse:
Für die Flanmasse:
Milch 300ml
Eier 3Stk.
Eigelb 3Stk.
Zucker 50g
Orangensaft 50ml
Orangenlikör 3EL
Orangenstreifen zum Garnieren
Schoko-Nuss-Kuchen:
Schoko-Nuss-Kuchen:
Sahne 100ml
Kuvertüre 200g
Vollmilchschokolade 160g
Butter weich 120g
Zucker 80g
Eier Zimmertemperatur 3Stk.
Mandeln gerieben 160g
Speisestärke 1TL
Backpulver 0.5TL
Butter
Mandeln gerieben für die Form
Himbeerspiegel:
Himbeerspiegel:
Himbeeren tiefgefroren 1Päckchen
Honig
Speisestärke
Anrichten:
Anrichten:
Minze
Hartkaramelle
Eiweiß

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 910 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1536 kJ (367 kcal)
Eiweiß 6,1 g
Kohlenhydrate 36,1 g
Fett 19,3 g
Rezept: Orangenflan, Schoko-Nuss-Kuchen, Himbeerspiegel

Zubereitung

Orangenflan:

Für das Karamell Zucker in einem Topf unter Rühren goldbraun karamellisieren. Orangenlikör einrühren. Karamell in Souffléförmchen füllen (Boden muss bedeckt sein) und erstarren lassen.

Alle Zutaten für die Flanmasse miteinander verrühren, auf die Karamellmasse verteilen. Die Förmchen mit Frischhaltefolie bedecken und garen (Dampfgaren, 100 Grad, 100% Luftfeuchtigkeit).

Nach dem Garen die Folie entfernen, Flan ruhen lassen, dann rundherum mit einem Messer lösen und stürzen. Mit Orangenzesten und Minze garnieren.

Schoko-Nuss-Kuchen:

Für die Ganache Kuvertüre in Sahne schmelzen lassen, gut verrühren und über Nacht bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten, abkühlen lassen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter und Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Eier unterrühren. Schokolade mit Mandeln, einer Prise Salz, Stärke und Backpulver unterrühren.

Förmchen mit Butter einfetten und mit Mandeln ausstreuen. Einen Teil der Masse in die Förmchen füllen. Kugeln aus der Ganache formen und einsetzen. Restliche Masse darüber verteilen. Bei 210 Grad ca. 9 Min garen. Etwas abkühlen lassen und stürzen. Mit Minze und ggf. Baiserhauben (aus dem übrig gebliebenen Eiweiß) garnieren.

Himbeerspiegel:

Himbeeren antauen lassen, mit Honig erwärmen dann durch ein Sieb passieren. Nochmals erhitzen und mit Stärke leicht abbinden, ggf. mit Honig abschmecken. Abkühlen lassen.

Deko:

Die Karamellbonbons bei 160 Grad zweimal 7 bis 9 Min im Ofen schmelzen lassen und als Karamellchips zum Dessert reichen.