Das perfekte Profi Dinner

Gazpacho Andaluz mit Tatar vom Saibling und Gazpacho-Eis (Juan Amador)

Zutaten

für Personen
Gazpacho Andaluz
Gazpacho Andaluz
Tomaten rot 500g
Paprika rot 500g
Gurken 400g
Limetten 2Stk.
Tabasco 1EL
Knoblauchzehe 1Stk.
Avocado 1Stk.
Olivenöl extra vergine 100ml
Weißweinessig 50ml
Salz und Pfeffer
Gazpacho-Eis
Gazpacho-Eis
Tomaten grün frisch 500g
Paprika grün 500g
Gurken 400g
Limetten 2Stk.
Tabasco grün 1EL
Knoblauchzehe 1Stk.
Avocado 1Stk.
Olivenöl extra vergine 100ml
Salz und Pfeffer
Pro Sorbet 150g
Glukosesirup 135g
Tartat vom Saibling
Tartat vom Saibling
Saiblingsfilet 400g
Salz
Cayennepfeffer
Limettensaft
Olivenöl extra vergine

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 150 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 360 kJ (86 kcal)
Eiweiß 2,9 g
Kohlenhydrate 5,2 g
Fett 5,9 g
Rezept: Gazpacho Andaluz mit Tatar vom Saibling und Gazpacho-Eis (Juan Amador)

Zubereitung

Gazpacho Andaluz

Für die Gazpacho die Tomaten in grobe Stücke schneiden. Paprika und Gurke entkernen und ebenfalls grob würfeln. Die Avocado schälen, entkernen und grob zerkleinern, die Limetten auspressen.

Alle Zutaten im Mixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gazpacho durch ein Sieb passieren und kalt stellen.

Gazpacho-Eis

Für das Gazpacho-Eis alle Zutaten ebenso vorbereiten wie für die Gazpacho. Im Mixer fein pürieren, abschmecken, durch ein Sieb passieren und in der Eismaschine gefrieren.

Tatar vom Saibling

Das Saiblingsfilet ohne Haut und Gräten fein hacken und mit Salz, Cayennepfeffer, Limettensaft und Olivenöl abschmecken.

Servieren

Das Eis und das Saiblingstartar als Nocke in einen tiefen Teller geben, die Gazpacho angießen und mit in Butter gerösteten Brotbröseln und Basilikum garnieren.