SO 20:15

Spargelcreme mit Jakobsmuscheln (Froonck)

Zutaten

für Personen
Spargel grün 500g
Spargel weiß 500g
Frühlingszwiebeln 1Bund
Kartoffeln klein 2Stk.
Sahne 300ml
Hühnerbrühe 200ml
Butter 30g
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss frisch gerieben
Parmesan frisch gerieben 50g
Chorizo 50g
Jakobsmuscheln 6Stk.
Eier (L) braun 3Stk.
Wildkräuter 100g
Blüten essbar 3Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 418 kJ (100 kcal)
Eiweiß 3,2 g
Kohlenhydrate 2,2 g
Fett 8,9 g
Rezept: Spargelcreme mit Jakobsmuscheln (Froonck)

Zubereitung

Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.

Frühlingszwiebeln putzen, in 10 cm lange Stücke schneiden und anbraten. Kartoffeln schälen und fein schneiden. Die Hühnerbrühe erhitzen.

Spargel schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Die Spitzen beiseitelegen, den Rest halbieren. Mit Salz und Muskat würzen. In der Hühnerbrühe zusammen mit den klein geschnittenen Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Sahne garkochen. Frühlingszwiebel aus der Brühe nehmen, alles cremig aufmixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnussabrieb abschmecken.

Die Spitzen kurz in Butter anrösten.

Parmesan fein reiben und auf einem Backblech ausbreiten, die Chorizo dünn schneiden. Beides im Ofen ca. 2 Minuten grillen und anschließend abkühlen lassen.

Die Jakobsmuscheln rundum in Olivenöl schnell und heiß anbraten.

Währenddessen Kräuter hacken und in einem tiefen Teller ein Bett auslegen. Darauf die weißen Spargelspitzen, die in Scheiben geschnittenen Jakobsmuscheln und je eine Blüte setzen.

In die Eier auf der Spitze ein ca. 1,5 cm großes Loch schlagen und das Ei entleeren. Die Schale mit der heißen Creme füllen und auf den Tellerrand stellen. Die Parmesan- und Chorizo-Chips über die Jakobsmuscheln geben.

Bildrechte: Wiese Genuss