Dokumentation

Wir begleiten sechs Super-Dicke, die abspecken wollen

Mo I 03.08. I 22:15

Wir begleiten sechs Super-Dicke, die abspecken wollen Verdammt schwer! - Unser Kampf gegen die Kilos

Sechs Monate lang begleiten wir sechs Super-Dicke aus ganz Deutschland, die abspecken wollen. Die schwangere Chiara trifft es nach 4 Fehlgeburten am härtesten. Eine erneute Fehlgeburt droht. Dauer-Single Daniel bekommt seine Fress-Attacken nicht in den Griff. Transfrau Aaliyah will eine Geschlechtsumwandlung. Doch der Traum von der OP droht zu zerplatzen. Und Borderliner Mark droht aus der Gruppe zu fliegen.

Die 41-jährige Alex Piskol hat die Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen. Sie hat nach einer Magen-OP fast 100 Kilo abgenommen und möchte ihre Erfahrungen an andere Ess-Süchtige weitergeben. Fettleibigkeit hat oft etwas mit Kummer zu tun. Betroffene versuchen traumatische Erlebnisse regelrecht herunterzuschlucken. Alex möchte ihren fünf Mitstreitern aus diesem Teufelskreis raus helfen.

Auch in der nächsten Gruppensitzung öffnen sich die einzelnen Teilnehmer und reden über ihre Gefühle, wie sie das noch nie im Leben getan haben:

Die 18-Jährige Lisa will Schauspielerin werden. Schauspieler haben es schwer in ihrem Beruf. Es gibt unendlich viele Bewerber und nur wenige Rollenangebote. Wer nicht dem Schönheitsideal entspricht, für den ist es fast unmöglich, besetzt zu werden. Das gilt besonders für Lisa, denn sie wiegt über 150 Kilo.

Daniel träumt von einer Karriere als Rapper, für die er schlank sein möchte. Aber der Traum von der großen Karriere scheint zu platzen, denn das Abnehmen fällt dem 140 Kilo Mann schwerer als gedacht.

Mark lebt alleine. Der 24-Jährige leidet unter der Einsamkeit und täglichen Fressattacken. Dazu wiegt er 200 Kilo und ist Borderliner. Mark ist impulsiv und provozierend. Auf seinem Youtube-Kanal sorgt er immer für Aufreger. Das führt zu Streit in der Gruppe.

Aaliyah ist transsexuell und steht kurz vor der Geschlechtsumwandlung. Um das Risiko dieser komplizierten OP gering zu halten, muss sie 30 Kilo abnehmen.

Chiara hat dank einer Magenverkleinerung 110 Kilo abgenommen. Kurz darauf wurde sie schwanger. In wenigen Monaten soll ihr Kind zur Welt kommen. Um die Versorgung des Babys nicht zu gefährden, muss sie auf gesunde Ernährung achten. Das fällt der ehemaligen Ess-Süchtigen schwer.